TV-Flops 2016/17 © Sat.1/ZDF/RTL/ProSieben/RTL II/ARD/kabel eins/Vox
Saison-Rückblick 2016/17

Flop-Parade: Die Misserfolge der TV-Saison 2016/17

 

Nach den Erfolgen wollen wir an dieser Stelle auch noch einmal die Misserfolge der vergangenen TV-Saison Revue passieren lassen. Von zahlreichen Show-Flops, einer fast schon unheimlichen Misserfolgs-Serie bei US-Serien bis zu gescheiterten Talk-Experimenten

von Uwe Mantel
05.07.2017 - 08:30 Uhr

Auch in diesem Jahr wollen wir es den Sendern und Produzenten in unserem Saison-Rückblick nicht ersparen, nochmal auf all das zurückzublicken, was in der vergangenen Saison nicht funktioniert hat. Dort findet sich in diesem Jahr beispielsweise sehr häufig Material aus den USA: Während US-Serien lange Zeit ein beliebtes, weil bequemes Mittel waren, große Strecken Programm zu füllen, ohne das finanziell größer scheinende Risiko an fiktionalen Eigenproduktionen einzugehen, hat sich dieser Bereich inzwischen selbst eine fast schon unheimliche Flop-Serie vorzuweisen.

So angesagt Serien mittlerweile auch sein mögen: Im Free-TV sind die Importe aus den USA auch in der zurückliegenden Saison wieder reihenweise durchgefallen. Bedrücken muss das vor allem die Verantwortlichen bei ProSiebenSat.1, die inzwischen die Mehrzahl der Deals mit den Hollywood-Studios geschlossen haben, während die Konkurrenz aus Köln sich schon früher stärker darauf besonnen hat, wieder auf deutsche Produktionen zu setzen. Bittere Flops hat man aber freilich auch bei RTL und Vox zu beklagen.

Viel produziert hat man bei Sat.1 unterdessen bereits im Show-Bereich, nachdem man dort zusätzlich zum Freitag- auch den Sonntagabend zum Show-Abend umgewandelt hat. Dass man dort gegen "Tatort" und Co. gar nicht so leicht ankommt, wenn man nicht gerade eine starke Marke wie "The Voice" vorweisen kann, musste Sat.1 aber schmerzlich lernen - doch auch RTL erging es nicht besser bei den Show-Versuchen am Sonntagabend.

Sonntags hat Vox kein Problem und auch sonst fährt der Sender mit seinen Eigenproduktionen überwiegend ziemlich gut. Was hingegen gar nicht geklappt hat, war der Versuch, das Talk-Genre aufzumischen. Gleich zwei große Flops musste Vox hier hinnehmen. Bei kabel eins findet man die bittersten Tiefschläge im Vorabendprogramm. Und bei den Öffentlich-Rechtlichen steht fest, dass weder Quiz noch Horst Lichter die überall-seligmachenden Allzweckwaffen sind.

Teilen

Kommentare zum Artikel

Produktionsassistenz (m/w) in Köln Jungredakteur / Casting (m/w) in Ismaning bei München Personaldisponent (m/w) (infoNetwork) in Köln Datenbank- / Technologie-Experten (m/w) (CBC) in Köln Productmanager Video (m/w) in Ismaning bei München Redaktionspraktikum in Köln Redakteur (m/w) in Berlin Volontariat in der Newsredaktion in Berlin Comedy-Redakteur (m/w) für Social-Media-Redaktion der "heute SHOW" in Köln Head of Online (w/m) für "Köln 50667" in Hürth bei Köln Cutterassistenz Postproduktion (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Video-Sales-Manager (m/w) in Hattingen im Ruhrgebiet Rechercheure / Caster (m/w) in Köln Gehobene Redakteurin (w/m) in Leipzig Autor (m/w) / Reporter (m/w) bei Wissenschaft und Bildung in Baden-Baden Set-Aufnahmeleiter (m/w) Produktion Doku-/Factual Entertainment (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Gehobene Redakteurin (w/m) in Leipzig Referentin / Referent (1. Sachgruppenleiterin / 1. Sachgruppenleiter) in Bremen Festangestellte Cutter FCPX in Vollzeit (m/w) in Berlin Video Journalisten (m/w) in Ismaning bei München Planungs-CvD (m/w) in Ismaning bei München Drehende Redakteure (m/w) in Ismaning bei München CvD (m/w) in Ismaning bei München Junior Redakteur (m/w) in Berlin Volontariat Factual Entertainment (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Redakteur (m/w) Redaktion Factual Entertainment (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Redakteur / Reporter (w/m) in Mainz / Frankfurt Produktionsassistenz / Reisekoordination (m/w) in Köln, deutschlandweit 1. Aufnahmeleitung (m/w) in Köln, deutschlandweit Assistent/in der Geschäftsführung in Berlin Festangestellte EB-Kamera-Leute in Berlin Spieleredakteur / Producer (m/w) in Köln
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: