WERBUNG

Tops 2017 © RTL, ProSieben, ARD, ZDF
DWDL.de-Jahresrückblick 2017

TV-Hits: Die meistgesehenen Sendungen des Jahres

 

"Big Bang Theory" wurde vom Quotenthron gestürzt: Die Serien-Charts werden inzwischen klar von deutschen Produktionen dominiert, "The Voice" schiebt sich an Bohlen vorbei, Horst Lichter macht das ZDF froh und der "Tatort" lässt Hollywood sehr alt aussehen. Die Zuschauermagneten 2017...

von Uwe Mantel
28.12.2017 - 08:16 Uhr

Seite 1 von 4

Um ein Haar hätte Olympia und Fußball-EM/WM-freien Jahr 2017 mal wieder eine Nicht-Sport-Sendung den Titel der meistgesehenen Sendung des Jahres einheimsen können - doch letztlich musste sich der extrem starke "Tatort: Fangschuss" aus Münster" mit 14,6 Millionen Zuschauern doch der Übertragung des Confed-Cup-Finales zwischen Chile und Deutschland geschlagen geben, die noch 300.000 Zuschauer mehr erreichte. Bei den 14- bis 49-Jährigen sieht es übrigens nicht anders aus: Das Confed-Cup-Finale rangiert auch hier knapp vor dem Münster-"Tatort". Im kommenden Jahr werden durch die Fußball-EM dann die Quoten-Hitlisten mit Sicherheit ohnehin wieder durch die EM-Partien der deutschen Elf dominiert werden. Im Folgenden werfen wir nun wie immer noch einen detaillierteren Blick auf die Spitzenreiter in den einzelnen Genres.

Die erfolgreichsten Show-Reihen / Castingshows 2017 bei den 14- bis 49-Jährigen

"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" war auch 2016 wieder das Maß der Dinge und der große RTL-Leuchtturm zu Jahresbeginn ,auch wenn im Vergleich zum Vorjahr einige Zuschauer abhanden kamen. Das dürfte man bei RTL aber leicht verschmerzen können - schwerwiegender waren da schon die Verluste, die die Bohlen-Shows im Vergleich zum Vorjahr erlitten. "Deutschland sucht den Superstar" verlor 15 Prozent seiner jungen Zuschauer, "Das Supertalent" sogar noch etwas mehr. Beide Castingshows bleiben für RTL ein Erfolg und enorm wichtige Stützpfeiler für den Samstagabend, zumal sie ja den Sendeplatz über eine lange Zeit bespielen - doch die erfolgreichste Castingshow kommt mittlerweile von ProSiebenSat.1 und heißt "The Voice of Germany".

Für gute Laune sorgte bei dem ansonsten in diesem Jahr doch ziemlich gebeutelten ProSieben aber nicht nur der Blick auf "The Voice", sondern auch "Germany's Next Topmodel". Während sich bei den Bohlen-Shows deutliche Verschleißerscheinungen bemerkbar machten, konnte Klums Topmodel-Suche nämlich sogar wieder junge Zuschauer zurückgewinnen. Der Marktanteils-Schnitt lag sogar so hoch wie seit sechs Jahren nicht mehr. Übrigens: Auch "The Voice of Germany" konnte seinen Marktanteil trotz sinkender absoluter Zahlen steigern - hier macht sich zum einen der demografische Wandel bemerkbar, der die klassische Zielgruppe schrumpfen lässt, zum anderen die bei jüngeren leicht sinkende TV-Nutzung auf klassischem Weg.

  Sender
Zuschauer
(14-49 in Mio.)
Vergleich
zum Vorjahr
Ich bin ein Star - Holt mich hier raus
RTL
3,6
-10%
The Voice of Germany
Sat.1 / ProSieben
2,1 -5%
Deutschland sucht den Superstar
RTL
1,9 -15%
Germany's Next Topmodel
ProSieben 1,8
+4%
Das Supertalent
RTL 1,8 -18%

Die erfolgreichsten Show-Reihen / Castingshows 2017 beim Gesamtpublikum

"Bares für Rares" ist fürs ZDF ein riesiger Erfolg am Nachmittag, verschafft ZDFneo am Vorabend einen Höhenflug - und sorgte nun auch für einen der größten Primetime-Erfolge der letzten Jahre. Die Primetime-Show zum Trödel-Format erreichte in diesem Jahr im Schnitt sechs Millionen Zuschauer. Das Erste ist im Show-Bereich weiterhin sehr gut aufgestellt. Auch hier ist es ein eigentlich in der Daytime beheimatetes Format, das auch in der Primetime viel Freude macht: "Wer weiß denn sowas XXL". Auch der bislang einmalige Primetime-Ausflug von "Gefragt - gejagt" lockte immerhin fünf Millionen Zuschauer an. Doch auch die Silbereisen-Shows und "Klein gegen Groß" bleiben weiterhin sehr gefragt. Nicht in dieser Liste findet sich als Einzelevent der Eurovision Song Contest, der in diesem Jahr 7,8 Millionen Zuschauer erreichte. Das ist noch immer stark - allerdings kamen im Vergleich zum Vorjahr gut eineinhalb Millionen Zuschauer abhanden.

  Sender
Zuschauer
(ab 3 in Mio.)
Vergleich
zum Vorjahr
Ich bin ein Star - Holt mich hier raus
RTL
6,5
-7%
Bares für Rares - Primetime-Show
ZDF
6,0
neu
Wer weiß denn sowas XXL
Das Erste
5,5 +11%
Silbereisen-Shows
Das Erste
5,3
-7%
Klein gegen Groß
Das Erste
5,3
-1%

 Auf den folgenden Seiten: Die erfolgreichsten Serien, Factual Entertainment/Infotainment-Formate, Filme, Talks und Politmagazine

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.