WERBUNG

Der DWDL-Rundfunkrat © Photocase/Marquis de Valmont/DWDL
Ausblick auf die Fernsehwoche

Rundfunkrat: Gladbeck, First Dates, Mannsbilder

 

Das Geiseldrama von Gladbeck geriet 1988 zum bizarren Medienspektakel. In einem Zweiteiler arbeitet Das Erste die Ereignisse nochmal auf. Außerdem: Der BR lässt nicht Joko und Klaas, aber zwei andere Männer zu Duellen antreten. Und bei Vox kann man Singles beim Daten beobachten.

von Uwe Mantel
04.03.2018 - 20:00 Uhr

First Dates
© MG RTL D / Stefan Gregorowius
"First Dates - Ein Tisch für Zwei"
Montags bis Freitags, 18 Uhr, Vox

Zwei Menschen treffen sich zum Blind Date in einem Restaurant und müssen sich am Ende entscheiden, ob sie sich wiedersehen möchten oder nicht - so einfach lässt sich das Format "First Dates" erklären, das Vox aus Großbritannien nach Deutschland holt, um damit dem schwächelnden Vorabend wieder neuen Schwung zu verleihen. Als Gastgeber fungiert dabei der dem Vox-Publikum aus diversen Kochsendungen bekannten Roland Trettl. Künftig darf man sich mitfreuen, wenn ein Topf seinen Deckel findet - und auch schmunzeln, wenn ein Single kaum ein Fettnäpfchen auslässt.

Produziert von Warner Bros. ITVP Deutschland


Mannsbild & Pfundskerl - Duell durch Bayern
© BR/south&browse/Daniel von Moll
"Mannsbild & Pfundskerl - Duell durch Bayern"
Montags, 20:15 Uhr, BR Fernsehen

Joko, Klaas und das Duell um die Welt waren gestern... Jetzt kommen ein Mannsbild, ein Pfundskerl und das Duell durch Bayern! BR-Moderator Florian Wagner tritt gegen Volksmusikant Daniel Neuner an - beschrieben werden sie als "Urbaner Trendsetter" und "rustikales Urviech". Pro Sendung treten sie in drei Wettkämpfen gegeneinander an - vom Sambatanzen bis zum Seifenkistenrennen. Mal ist Musikelkraft, mal Köpfchen gefragt. Und zum Schluss soll die Antwort auf die Frage stehen: Wer ist der bessere Bayer?

Produziert von south&browse

Reality Alarm
© RTL II
"Reality Alarm!"
Dienstag, Mittwoch und Donnerstag, 22:15 Uhr, RTL II

Ja, RTL II hat bemerkenswert hochwertige Serien im Programm ("Game of Thrones", "The Walking Dead"), leistet sich eine eigene Nachrichtenredaktion und räumt dafür sogar jeden Tag den 20-Uhr-Platz frei. Aber der Sender steht in erster Linie natürlich für etwas anderes - und das räumt man zum 25. Geburtstag auch ein. Die dreiteilige Jubiläums-Rückschau heißt nämlich auch "Reality-Alarm" und widmet sich den "unglaublichsten Lovestories", den "heftigsten Momenten" und den "skurrilsten Aussetzern" der Sendergeschichte. Für die Nostalgiker unter uns könnte sich ein Blick lohnen.

Gladbeck
© ARD Degeto/Ziegler Film/Martin Valentin Menke
"Gladbeck"
Mittwoch und Donnerstag, 20:15 Uhr, Das Erste

Wie ein Geiseldrama zum bizarren Medienspektakel wurde, arbeitet die zweiteilige Verfilmung "Gladbeck" am Mittwoch und Donnerstagabend im Ersten auf, fast 30 Jahre nach den tatsächlichen Geschehnissen. Der Zweiteiler "Gladbeck" möchte die Ereignisse des Sommers 1988 aus verschiedenen Blickwinkeln erzählen und eine Verkettung von Umständen zeigen, die für eine einprägende Tragödie gesorgt haben. Im Mittelpunkt sollen daher nicht die eigentlichen Geiselnehmer stehen, sondern die Medien und die Frage, wie sie mit dem Fall umgegangen sind. Um Medienschelte gehe es dabei nicht, sagt der Regisseur. Vielmehr um die Möglichkeit, das damalige Geschehen und die Entscheidungen nachvollziehen zu können.

Produziert von Ziegler Film

Nachdem ich ihm begegnet bin
© BBC
"Nachdem ich ihm begegnet bin" ("Apple Tree Yard")
Donnerstag, 20:15 Uhr, Arte

Arte zeigt die vierteilige BBC-Miniserie "Apple Tree Yard" unter ihrem deutschen Titel "Nachdem ich ihm begegnet bin" am Donnerstag in einem Rutsch. Im Mittelpunkt steht Yvonne Carmichael (Emily Watson), der Leben durch Leidenschaft und sexuelle Gewalt aus der Spur gerät, als sie eine plötzliche Bekanntschaft mit einem faszinierenden Fremden macht. Klingt vielleicht erst nach "Shades of Grey", ist aber alles andere als schlüpfrig, sondern in Zeiten von #metoo hochaktuell. Weil sie kein Opfer sein will, steht Yvonne am Ende selbst vor Gericht.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche präsentiert von AXN zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.