Der DWDL-Rundfunkrat © Photocase/Marquis de Valmont/DWDL
Ausblick auf die Fernsehwoche

DWDL-Rundfunkrat: Dittsche, Kawusi, Mobbing

 

Nach fast einem Jahr Pause meldet sich am heutigen Sonntagabend Dittsche zurück, Sat.1 gibt mit Faisal Kawusi wieder einem jungen Comedian ein eigenes Format, RTL II kümmert sich um Mobbing und One zeigt eine sehenswerte britische Serie.

von Uwe Mantel
08.04.2018 - 20:00 Uhr

Dittsche - Das wirklich wahre Leben
© WDR/Beba Franziska Lindhorst
"Dittsche - Das wirklich wahre Leben"
Sonntag, 23:30 Uhr, WDR Fernsehen

Schon fast ein Jahr ist es her, dass Olli Dittrich als Dittsche im Morgenmantel in der Eppendorfer Grillstation philosophiert hat, an diesem Sonntag gibt es nun ein Wiedersehen. Anhören muss sich das Ganze Ingo, gespielt von Jon Flemming Olsen. Und zu erzählen hat Dittsche nach der langen Pause viel - etwa von seiner Sommertour durchs Ruhrgebiet und von Hindernissen auf Campingplätzen am Rhein-Herne-Kanal, der "Südsee des kleinen Mannes".  Nachdem das Format vor zwei Jahren auf den Freitagabend wechseln musste, kehrt "Dittsche" damit auf den eigentlich angestammten Sendeplatz zurück.

Produziert von Angenehme Unterhaltungs GmbH

Einfach hairlich - Die Friseure
© RTL II/Stefanie Schumacher
"Einfach hairlich - Die Friseure"
Montags bis freitags, 16 Uhr, RTL II

Friseure zeichnen sich hierzulande vor allem durch eines Aus: Bemüht kreative Wortschöpfungen bei der Bezeichnung ihrer Läden. Da kann natürlich auch RTL II nicht nachstehen, wenn es darum geht, eine eigene Reihe über Friseure zu benennen - und liegt im Rennen ums schönste Wortspiel im Titel einer TV-Sendung in diesem Jahr nun schon weit vorne. Inhaltlich ist das Format schnell beschrieben: Es werden Friseure bei der Arbeit gezeigt. Wer sich mehr für Babys als Haare interessiert, kann auch schon um 11 Uhr RTL einschalten - dort läuft nämlich die Reihe "Die Hebammen" an.

Produziert von 99 pro Media

Stahl:hart gegen Mobbing
© RTL II
"Stahl:hart gegen Mobbing"
Montag, 20:15 Uhr, RTL II

Carsten Stahl ist treuen RTL II-Zuschauern womöglich schon bekannt - bislang allerdings aus der Scripted Reality "Privatdetektive im Einsatz". Seit hat er aber auch ein ernstzunehmenderes eigenes Projekt gestartet, das "Camp Stahl", mit dem er sich gegen Mobbing engagiert. In dem Format reist Stahl durch Schulen in der ganzen Republik, um Opfern zu helfen und Täter wachzurütteln. Gemeinsam mit den Schülern besucht er ein Jugendgefängnis und ehemalige Gangmitglieder, zeigt ihnen Selbstverteidigungsmaßnahmen und bringt Täter und Opfer zusammen.

Produziert von Arriba

My Mad Fat Diary
© One
"My Mad Fat Diary"
Montag, 22:15 Uhr, One

Die britische Serie ist nicht mehr ganz neu, deswegen aber nicht weniger sehenswert. Nominiert war das auf autobiographischen Tagebucheinträgen beruhende "My Mad Fat Diary" sowohl für einen BAFTA Award als auch für einen International Emmy. Im Mittelpunkt steht eine 16-Jährige, die nach einem viermonatigen Aufenthalt in der Psychiatrie in ihr gewohntes Umfeld zurückkehrt. Dort versucht sie, ihre psychischen Probleme und ihre Unzufriedenheit mit ihrem Körper selbst vor ihrer besten Freundin zu verheimlichen. Ihr Klinikaufenthalt wird als Frankreich-Reise verkauft. Mit Hilfe einer Selbsthilfegruppe und ihres Therapeuten gelingt es ihr, ihren Alltag zumindest halbwegs zu meistern. Die Serie war bereits online bei funk zu sehen und schafft es nun auch ins klassische Fernsehen.

Produziert von Tiger Aspect Productions

Faisal Kawusi
© BRAINPOOL Artist & Content Services GmbH
"Die Faisal Kawusi Show"
Freitag, 22:15 Uhr, Sat.1

In den letzten Jahren hat Sat.1 Luke Mockridge Schritt für Schritt mit einer eigenen Sendung aufgebaut, sodass er inzwischen Primetime-tauglich ist. So kehrt er am Freitag mit "Luke! Die Schule und ich" ins Programm zurück. Und im Anschluss gibt man nun wieder einem jungen Comedian die Chance, sich in einem eigenen Format zu beweisen: Faisal Kawusi. Die nach ihm benannte Show wird als "Comedy-Latenight" angekündigt, in der Kawusi auf "witzige und selbstironische Weise nicht nur Klischees und Vorurteile" aufgreifen soll. Neben einem Stand-Up-Programm begrüßt der Comedian in jeder Folge auch einen prominenten Gast im Studio. Angekündigt sind zudem Umfragen und Aktionen mit versteckter Kamera.

Produziert von Brainpool

Teilen

Kommentare zum Artikel

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche präsentiert von AXN zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: