RTL aktuell Spezial © Screenshot RTL
Reihenweise Sondersendungen

News-Euphorie: RTL entdeckt sein Sendungsbewusstsein

 

Unter der Führung von Jörg Graf wächst bei RTL der Mut, das Programm zugunsten von Nachrichten-Specials zu unterbrechen, und zwar nicht nur zu gefälligen Themen. Jetzt zeigte der Sender sogar die Pressekonferenz des Innenministers - inmitten seiner Trödelshow.

von Alexander Krei
30.07.2019 - 16:38 Uhr

Da wird sich mancher RTL-Zuschauer verwundert die Augen gerieben haben. Gerade feilschten die "Superhändler" noch um ein Gemälde, da meldete sich plötzlich Peter Kloeppel zu Wort. Eine Eilmeldung hatte es zu diesem Zeitpunkt nicht gegeben, doch der Privatsender nahm eine kurzfristig einberufene Pressekonferenz des Bundesinnenministers zum Anlass, um sein Programm für eine halbe Stunde zu ändern und am Tag nach der grausamen Tat am Frankfurter Hauptbahnhof, bei der ein Achtjähriger ums Leben kam, die Frage zu stellen: "Wie sicher ist Deutschland?".

Gut die Hälfte der Sendung räumte RTL für Horst Seehofers Aussagen frei, eingebettet in Einschätzungen der Hauptstadtkorrespondentin Jutta Bielig. Dazu eine Straßenumfrage, die sich in verschiedenen Städten umhörte, wie es denn um das Sicherheitsgefühl der Bürger bestellt ist – ganz gut, wenn man den Aussagen Glauben schenken darf. Weil sich dennoch laut jüngster Erhebungen immer mehr Menschen unsicher fühlen, obwohl die Zahl der angezeigten Straftaten rückläufig sind, schon RTL auch hierzu noch einen Beitrag hinterher, ehe am Ende ein Studio- Gespräch mit dem Vorsitzenden des Bundes Deutscher Kriminalbeamter folgte.

Während ARD und ZDF auf "Sturm der Liebe" und Horst Lichter setzten und bei Sat.1 Streife-Polizisten fiktiven Fällen nachgingen, präsentierte Peter Kloeppel ein grundsolides Special, das tatsächlich Seriosität ausstrahlte und vor allem eines nichts war: Reißerisch. Wer an diesem Nachmittag zwischen 15 Uhr und 15:30 Uhr zufällig einschaltete, könnte gar Gefahr gelaufen sein, RTL für einen Nachrichtensender zu halten. Splitscreens, Schalten, Newsticker – und das, obwohl parallel auch n-tv sendete. Keine Frage, so relevant war das RTL-Nachmittagsprogramm lange nicht.

RTL aktuell Spezial

Dass der Sender sein Programm unterbrach, hat freilich mehrere Gründe. Da wäre einerseits das große Interesse der Zuschauer zu nennen: Am Tag der tragischen Tat am Frankfurter Hauptbahnhof erreichte die RTL-Hauptnachrichtensendung die höchste Quote des Jahres. Andererseits hat der neue Senderchef Jörg Graf schon vor Wochen die Devise ausgegeben, das Programm häufiger zu unterbrechen, was man dann auch mehrfach tat. Zum Tode Niki Laudas stellte Sender innerhalb weniger Stunden einen Themenabend auf die Beine und jüngst folgten Specials zu Hitzerekorden und Waldbränden.

Dazwischen sendete RTL aber auch eine Sondersendung über kriminelle Kinder und Jugendliche – und jetzt eben die Pressekonferenz des Innenministers mitten im Nachmittagsprogramm. Es scheint, als sei in Köln mit dem Erfolg der Specials der Mut gewachsen, schließlich war insbesondere die jüngste Programmänderung weit weniger gefällig als ein Hitze-Schwerpunkt am heißesten Tag des Jahres. Und ganz unabhängig von der Quote stellt RTL mit dem neu entdeckten Sendungsbewusstsein unter Beweis, was das Fernsehen von Streamingdiensten unterscheidet. Bleibt zu hoffen, dass die neue News-Euphorie über diesen Sommer hinaus Bestand haben wird.

Über den Autor

Alexander Krei ist seit 2009 Redakteur beim Medienmagazin DWDL.de. Liebt die große Fernsehshow ebenso wie das kleine Kammerspiel. Analysiert neue Formate und die Quoten am Morgen danach. Sport mag er am liebsten, wenn er in der Glotze läuft.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.