Happy Birthday, Thomas Gottschalk! © Screenshot ZDF
DWDL.de-TV-Kritik

Gottschalk wird 70: "So leer hätte es nicht sein müssen"

 

Mit einer kleinen, aber feinen Show feierte Thomas Gottschalk im ZDF in seinen 70. Geburtstag hinein - ohne Publikum, dafür aber mit zahlreichen Weggefährten. Und einem gut aufgelegten Jubilar, der nichts von seiner Spontaneität eingebüßt hat.

von Alexander Krei
18.05.2020 - 00:57 Uhr

Den 65. Geburtstag feierte Thomas Gottschalk noch im Rahmen einer großen Show bei RTL. Nun, fünf Jahre später, lässt das ZDF die schweren Ledersessel desinfizieren, nachdem die Gratulanten darauf Platz genommen haben. Es gibt wahrlich bessere Zeiten, um einen runden Geburtstag zu feiern. "So leer hätte es auch nicht sein müssen", scherzt Gottschalk gleich zu Beginn der Show, die dem Entertainer nicht etwa standesgemäß um 20:15 Uhr den roten Teppich ausrollte, sondern erst zwei Stunden später – dafür aber konnte direkt in den Ehrentag reingefeiert werden.

Streng genommen hätte die Live-Show, für die eine elegante Bar als Location auserwählt wurde, auch "Denn er weiß nicht, was passiert" heißen können. Nicht nur, weil Gottschalks RTL-Mitstreiter Günther Jauch und Barbara Schöneberger zum Gratulieren vorbeikamen, sondern weil der langjährige "Wetten, dass..?"-Moderator tatsächlich keinen blassen Schimmer von dem hatte, was in den knapp zwei Stunden auf ihn zukommen würde – auch wenn sich das meiste freilich erahnen ließ.  

Doch weil Thomas Gottschalk ohnehin stets dann am besten ist, wenn er möglichst frei agieren kann, war es das passende Konzept für diesen Anlass. Natürlich wurde es eine große Nostalgieveranstaltung und natürlich ließ Gottschalk die Gelegenheit nicht aus, daran zu erinnern, dass sich das Fernsehen in all den Jahren stark verändert hat. "Wir haben ja noch die große Fernsehzeit miterlebt", sagt das Geburtstagskind zu Helmut Zerlett, der an die Orgel die Musik für den Abend beisteuerte. "Inzwischen muss man ja froh sein, wenn man Einschaltquoten wie in der Schweiz hat." 

Happy Birthday, Thomas Gottschalk!

Wie sehr sich die Zeiten geändert haben, wird wenig später deutlich, als Klaas Heufer-Umlauf sich daran erinnert, einmal zusammen mit Joko bei "Wetten, dass..?" gewesen zu sein – allerdings bei Markus Lanz. "Das ist tragisch", entfährt es Gottschalk daraufhin und es ist davon auszugehen, dass er es exakt so meinte, wie er es sagte. Auch sonst war in den letzten Minuten vor seinem 70. Geburtstag auf jene Spontaneität Verlass, mit der sich Gottschalk über Jahrzehnte hinweg in die Herzen der Deutschen moderierte. Als Frank Elstner am Telefon gratuliert, lästert der Jubilar in Richtung Joko und Klaas: "Ohne dich wäre ich so ein mittelmäßiger Moderator wie die beiden geworden."

Sieht man von kleinen Spitzen wie dieser ab, hatten sich alle jedoch lieb, besonders natürlich den Gastgeber, der sogar von Alice Schwarzer attestiert bekam, in seiner gesamten Karriere nie sexistisch gewesen zu sein. Wegen der Abstandsregel waren die weiblichen Gäste an diesem Abend aber ohnehin nicht der Gefahr ausgesetzt, von Gottschalk unsittlich am Bein berührt zu werden. Von seiner auf eineinhalb Meter verlängerten Gruß-Hand aus Plastik machte der Moderator zudem nur selten Gebrauch.  


Trotz der Sicherheitsvorkehrungen wurde es also ein schöner Abend – auch dank der hochkarätigen Gästeschar. Da wollte mit der Zeit nicht mal mehr der Applaus vom Band stören. Trotzdem ist es natürlich tragisch, dass der herbstblonde Publikumsliebling wegen der Umstände nicht mit seinen Fans feiern konnte. "Ich gehe davon aus, dass viele zugeschaut haben, die es bereits hinter sich haben", tröstete sich Gottschalk, nahm zum Schluss aber schon mal das nächste Jubiläum in den Blick: "Zum 80. sehen wir uns wieder." Wetten, dass..?

Über den Autor

Alexander Krei ist seit 2009 Redakteur beim Medienmagazin DWDL.de. Liebt die große Fernsehshow ebenso wie das kleine Kammerspiel. Analysiert neue Formate und die Quoten am Morgen danach. Ist Sesselsportler, von Bundesliga bis Darts-WM.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.