Cover: ComputecMedia © ComputecMedia
Das Spiel ist aus

Regelmäßige "Play Vanilla" wird eingestellt

 

Die Computerspiele-Zeitschrift für Frauen "Play Vanilla" verschwindet in ihrer jetzigen Form vom Markt. Die Redaktion soll aber an einem Relaunch arbeiten, heißt es.

von Jochen Voß
15.01.2008 - 12:01 Uhr

Foto: CoverGefloppt ist wohl die Computerspiele-Zeischrift für Frauen "Play Vanilla" aus dem Computec Verlag. Das Heft soll in seiner bisherigen Form eingestellt werden, teilte der Verlag am Montag mit. Statt der zweimonatlichen Erscheinungsweise wolle man die Zeitschrift künftig mit monothematischen Sonderausgaben unregelmäßig an den Kiosk bringen, berichtet die Fachzeitschrift "Werben und Verkaufen".

Nähere Details über die künftige Erscheinungsweise sind zur Stunde nicht bekannt. Gerüchten, die Redaktion werde aufgelöst, dementierte eine Unternehmenssprecherin laut "WuV". Man arbeite gerade "intensiv an einem Relaunch".
 
 
Den scheint das Blatt, sollte man es tatsächlich überleben lassen, auch bitter nötig zu haben. Das Heft wurde im Frühjahr des vergangenen Jahres unter großem Aufwand in den Markt gedrückt. Man wollte damit im ohnehin rückläufigen Markt der Gaming-Zeitschriften Frauen erreichen, die gerne spielen. So versuchte man den Themen einen weiblichen Dreh zu geben. Das endete dann auch schon man in Artikeln wie der Frage danach, welche Möbel zu einer bestimmten Spielekonsolen passen könnten.

Teilen

Kommentare zum Artikel

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: