Foto: Photocase © Photocase/pizzaboy75
Entscheidung nach Stichprobe

"Spiegel TV": LfM beanstandet Schleichwerbung

 

Die Landesmedienanstalt NRW hat eine Ausgabe der Sendung "Spiegel TV Thema", die im Vox-Programmfenster lief, wegen Schleichwerbung beanstandet.

von Jochen Voß
16.05.2008 - 16:19 Uhr

Foto: PhotocaseIm März sorgte der Verdacht auf Schleichwerbung bei sechs deutschen Privatsendern für Wirbel. Der Gemeinsamen Stelle Programm, Werbung und Medienkompetenz der Landesmedienanstalten hatten sich bei einer Stichprobenkontrolle im vergangenen Dezember insgesamt zehn Verdachtsfälle auf Schleichwerbung ergeben, die zur abschließenden Beurteilung an die Landesmedienanstalten weitergegeben wurden.

Bei der Sendung "Spiegel TV Thema", die vom Programmanbieter dctp am 8. Dezember 2007 im Programm des Senders Vox ausgestrahlt wurde, hat sich nun der Verdacht erhärtet und die Medienkommission der Landesmedienanstalt Nordrhein-Westfalen (LfM) hat die Sendung beanstandet. Der Veranstalter wurde angewiesen, diesen Verstoß künftig zu unterlassen. Weitere Konsequenzen folgen nicht.
 


In der beanstandeten Sendung zum Thema "Typisch Deutsch! Essen aus der Heimat" war mehrfach das Logo der Tiefkühlmarke Iglo groß im Bild zu sehen. Die Medienwächter stellten fest, dass diese "Alleinstellung von Iglo aus programmlich-dramaturgischen Gründen" nicht nötig gewesen sei. Der Vorwurf gegen "Spiegel TV" war bei der Stichprobenkontrolle der einzige Verdacht der sich beim Programm eines Senders, der in Nordrhein-Westfalen beaufsichtigt wird, ergeben hat.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.