Das Vierte-Chefin Elena Fedorova © Krautbauer/Das Vierte
DWDL.de exklusiv

Externe Vermarktung: Das Vierte löst Sales-Team auf

 

Jetzt also doch: Ab dem Januar 2010 lässt sich der TV-Sender Das Vierte nach DWDL.de-Informationen extern vermarkten und löst dementsprechend seine eigene Sales-Abteilung auf. Noch ist allerdings nicht bekannt, wer Das Vierte vermarkten wird.

von Thomas Lückerath
15.09.2009 - 10:41 Uhr

Das VierteIm DWDL.de-Interview vor gut einem Monat ließ sich Das Vierte-Geschäftsführerin Elena Fedorova auf Nachfrage bereits die Hintertür offen. "Wir überprüfen natürlich auch mögliche Alternativen", sagte sie damals zum Thema Eigenvermarktung. "Es ist nur logisch, als kleiner, unabhängiger Sender auch auf Vermarktungsseite Verbündete zu finden."
 
Dazu hatte der Sender des russischen Medienmanagers Dmitri Lesnewski auch schon einmal Gespräche mit SevenOne Media, der Vermarkter-Tochter der ProSiebenSat.1 Media AG geführt. Doch Verhandlungen blieben erfolglos. Auch jetzt sind es nach DWDL.de-Informationen weder SevenOne Media noch IP Deutschland, die die Vermarktung des Senders übernehmen.
 

 
Wer jedoch künftig die Herausforderung antritt, den kleinen Sender künftig erfolgreicher an den Mann oder die Frau zu bringen, ist noch nicht bekannt. Beim Das Vierte sind von der künftig externen Vermarktung rund 10 Mitarbeiter der Sales-Abteilung betroffen, denen nach DWDL.de-Informationen bereits die Kündigung ausgesprochen wurde.

Das Vierte steht derzeit kurz vor seinem Relaunch. Ab dem kommenden Samstag präsentiert sich der Sender mit neuem Logo, Claim und neuer Verpackung. Dazu startet Chefin Fedorova die erste Ausbaustufe des neuen Programms mit einem neuen Nachmittagsprogramm und leichter Überarbeitung der Primetime. Die auf dem Bavaria-Gelände im Süden Münchens eigenproduzierte Sitcom "Ein Haus voller Töchter" mit recht prominenter Besetzung soll erst 2010 starten - wenn sich das Werbeumfeld erholt hat.

Teilen

Kommentare zum Artikel

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: