ProSieben © ProSieben
Neue Jury

"Popstars": ProSieben wirbt bei RTL und ZDFneo ab

 

Dass ProSieben für die neue Staffel von "Popstars" eine neue Jury zusammenstellt, überrascht nicht. Dass man aber einen Musikexperten von RTL holt und sich bei ZDFneo bedient, macht es spannend.

von Thomas Lückerath
29.04.2010 - 09:12 Uhr

Popstars LogoÜberraschung aus Unterföhring: Die neue Besetzung der "Popstars"-Jury bedeutet gleich zweimal Senderwechsel. Wenn die ProSieben-Castingshow in der diesjährigen Staffel unter dem Motto "Girls forever" eine neue Mädchenband sucht, dann sitzt ein langjähriges RTL-Gesicht in der Jury. Er war schon Juror bei "Deutschland sucht den Superstar" und ist als Stammgast bei Oliver Geissens "Ultimativer Chartshow" bekannt: Jetzt wechselt Thomas Stein zu ProSieben.

"Wir freuen uns riesig und sind stolz, dass wir Thomas Stein für unsere 'Popstars'-Jury gewinnen konnten", erzählt Wolfgang Link, Vice President Show & Event der ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH. "Thomas Stein ist Musikkompetenz. Er hat viele Künstler in Deutschland groß gemacht und kennt die Musikbranche wie kein Zweiter. 'Popstars' ist eine starke Marke –Thomas Stein ist eine starke Persönlichkeit, das passt."
 
 

 
Neben Thomas Stein sitzt weiterhin auch Detlef D! Soost in der "Popstars"-Jury. Neben den beiden Herren wird ein weiteres neues Gesicht an Bord der inzwischen 9. Staffel der Castingshow sein. Auch das hat sich ProSieben von einem anderen Sender geholt: Sängerin Marta Jandova, bekannt geworden als Frontfrau der Band Die Happy, präsentiert seit vergangenem November bei ZDFneo das Musikmagazin "neoMusic". Bei ProSieben gewann sie 2007 zusammen mit der Gruppe Ooomph! den "Bundesvision Song Contest" von Stefan Raab.
 
Die Castings zur neuen "Popstars"-Staffel laufen bereits seit dem 11. April in ganz Deutschland. Gefragt sind ausschließlich junge Frauen zwischen 16 und 30 Jahren, wie es auch schon bei der ersten, fünften und siebten Staffel der Fall war. Bei den Castings in insgesamt 16 Städten ist die TV-Jury allerdings noch nicht vor Ort. Eine Vor-Jury wählt die Kandidatinnen aus, die sich dann vor der jetzt neu zusammengesetzten "Popstars"-Jury beweisen müssen.
 
Und während ProSieben in diesem Jahr eine erfolgreichere Band als "Some & Any" sucht,  wird man bei RTL jetzt Ersatz für Thomas Stein bei der "Ultimativen Chartshow" suchen müssen. Dass er dort als jetziges ProSieben-Gesicht weiter auf dem Sofa sitzen wird, ist unwahrscheinlich.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.