Logo: RBB © RBB
Schluss mit Lustig

Krömer: "Ich habe gerade beim RBB gekündigt"

 

Über eine fünfte Staffel wird seine "Internationale Show" wohl nicht hinauskommen. Im nächsten Jahr sei Schluss, kündigte Komiker Kurt Krömer an. Nun wartet zunächst der Samstagabend.

von Alexander Krei
19.08.2010 - 09:52 Uhr

Bild: RBB/Michael HaringAuch wenn der RBB eigentlich kein Geld dafür hat: In dieser Woche bekommt Kurt Krömer nun endlich seine lange ersehnte Samstagabendshow. In "Darf ich bitten...!" begrüßt der Komiker prominente Gäste und tritt gegen sie in kuriosen Disziplinen wie "Melk die Kuh" an.

Dass die Show überhaupt ausgestrahlt werden kann, liegt vor allem an Sparmaßnahmen, denn von seiner "Internationalen Show", die inzwischen auch den Sprung ins Erste geschafft hat, wurden in diesem Jahr nur neun Folgen produziert anstelle der üblichen zwölf. "Ich habe auf meine Gage weitestgehend verzichtet, für mich war das eine Minusnummer", sagte Krömer der "Berliner Zeitung" zu seinem neuesten Projekt.



Die "Internationale Show" kann sich der RBB aber ohnehin demnächst sparen - jedenfalls, wenn man der Aussage des Komikers glauben darf. "Ich habe gerade beim RBB gekündigt. Nach der fünften Staffel der Internationalen Show im nächsten Jahr ist Schluss", so Krömer gegenüber der Zeitung. Damit halte er sich an einen mit Intendantin Dagmar Reim geschlossenen Deal: "Ich habe damals gesagt, dass ich gern fünf Jahre mit ihr zusammenarbeiten würde. Dann muss man sich was Anderes überlegen."

Sorgen macht sich Kurt Krömer übrigens auch um Reims Gehalt. Nachdem die Intendantin vor wenigen Tagen offenlegte, jährlich 220.000 Euro zu verdienen, merkte Krömer nun in der "Berliner Zeitung" an: "Wenn man da die Steuern abzieht, bleibt nicht viel übrig…“

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.