Inka Bause © RTL
Neues Zuhause für Bause

Grundy LE übernimmt "Bauer sucht Frau" von MME

 

Seit 2005 produzierte MME die deutsche Version des Fremantle-Formats "Bauer sucht Frau" für RTL. Ab der nächsten Staffel produziert man jedoch lieber in der eigenen Familie: Grundy Light Entertainment übernimmt, wie RTL gegenüber DWDL.de bestätigt.

von Thomas Lückerath
14.03.2011 - 16:13 Uhr

Man wird darüber nicht sonderlich erfreut sein bei MME Entertainment: Der Berliner TV-Produzent verliert sein erfolgreichstes Format, die für RTL produzierte Dokusoap "Bauer sucht Frau". Die Sendung basiert auf einer Lizenz aus dem Hause Fremantle, der Produktionstochter der RTL Group. In Deutschland wurde die Sendung bislang jedoch nicht von einer Fremantle-Tochter, sondern dem unabhängigen TV-Produzenten MME Entertainment umgesetzt. Genau das ändert sich jetzt. Entsprechende DWDL.de-Informationen bestätigte RTL am Montag.

Im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung, so heißt es in Köln, habe der Sender, Grundy Light Entertainment und MME Entertainment vereinbart, dass das langjährige Erfolgsformat "Bauer sucht Frau" zukünftig von der Fremantle-Tochtergesellschaft Grundy Light Entertainment produziert wird. Man setze damit nur die Fremantle-Strategie um, eigene Lizenzen ausschließlich von eigenen Produktionsgesellschaften herstellen zu lassen, sofern man im jeweiligen Land selber mit Produktionsgesellschaften vertreten ist. Diese nachvollziehbare Strategie bringt MME Entertainment jedoch nichts.

Doch man bemüht sich um Schadensbegrenzung. Die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen RTL und MME Entertainment werde ausgebaut, teilt der Kölner Sender mit. Sowohl "Einsatz in 4 Wänden" als auch "Helfer mit Herz" sollen fortgesetzt werden. In Kürze starten mit "Jugendliebe" und der deutschen Adaption der sehr sehenswerten Dokusoap "Undercover Boss" zwei weitere MME-Formate. Hier ist MME übrigens im Glück: Die Lizenz für dieses international heiß gehandelte Format liegt bei MME-Mutter All3Media. Neben diesen Projekten habe MME in diesem Jahr noch zwei weitere neue Primetime-Formate für RTL in der Pilotierung. Ob diese den Verlust von "Bauer sucht Frau" ausgleichen werden können, bleibt abzuwarten.

In einer ersten Version dieses Artikels hieß es, die UFA Entertainment werde die Produktion übernehmen. Dies teilte RTL am Montag gegenüber DWDL.de mit und widersprach damit uns vorliegenden Informationen, wonach Grundy Light Entertainment neuer Produzent wird. Kurz darauf ruderte man jedoch zurück: Der neue Produzent heiße doch Grundy Light Entertainment.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.