Thomas Gottschalk © ZDF/Tobias Hase
Dolce Media

Gottschalk erwirkt Gegendarstellung auf focus.de

 

Thomas Gottschalk bestreitet, dass er aufgrund eines Streits über das "Geschäftsgebaren" seines Bruders aus der gemeinsamen Firma Dolce Media ausgestiegen sei. Ausgestiegen ist er aber tatsächlich, allerdings schon 2009.

von Uwe Mantel
30.04.2011 - 12:25 Uhr

Thomas Gottschalk hat eine Gegendarstellung aufgrund einer "Focus"-Vorabmeldung auf focus.de von Anfang Februar durchgesetzt. Darin wurde berichtet, dass die Brüder Thomas und Christoph Gottschalk getrennte Wege gehen würden. Thomas Gottschalk sei aufgrund eines Streits über das Geschäftsgebaren seines Bruders aus der gemeinsamen Firma Dolce Media ausgestiegen.

Richtig ist daran in jedem Fall, dass Thomas Gottschalk keine Anteile mehr an Dolce Media besitzt. Allerdings habe er die Anteile bereits im Jahr 2009 verkauft, stellt Thomas Gottschalk klar. Einen Streit über das Geschäftsgebaren sei dem nicht voraus gegangen. Zudem habe er sich die Anteile nicht wie in der Vorabmeldung behauptet in bar, sondern natürlich per Banküberweisung auszahlen lassen.

Anmerkung: An dieser Stelle hieß es zunächst, die Gegendarstellung sei gegen den "Focus" erwirkt worden. Es geht allerdings um eine Vorabmeldung auf focus.de

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.