© DWDL © ARD-Hauptstadtstudio/Martin Jehnichen
Bis zur Rente

Deppendorf bleibt Leiter des ARD-Hauptstadtstudios

 

Auch in den kommenden vier Jahren bleibt Ulrich Deppendorf Leiter des ARD-Hauptstadtstudios. Auf eine entsprechende Verlängerung des Vertrags verständigten sich die Intendanten in Würzburg.

von Alexander Krei
28.06.2011 - 14:38 Uhr

Ulrich Deppendorf bleibt auch weiterhin Leiter des ARD-Hauptstadtstudios. Die Intendantinnen und Intendanten der ARD beschlossen auf ihrer Sitzung in Würzburg eine Verlängerung des Vertrags bis zum 31. Mai 2015. Der 61-Jährige leitet das Berliner Studio seit vier Jahren und ist zugleich Chefredakteur der 22-köpfigen Gemeinschaftsredaktion Fernsehen.

"Ulrich Deppendorf ist nicht nur ein erwiesener Fachjournalist der ARD für bundespolitische Themen. Für seine kompetente Politikberichterstattung ist er auch als  Moderator und Reporter beim Fernsehpublikum sehr beliebt", sagte die ARD-Vorsitzende Monika Piel am Dienstag. "Die erneute Vertragsverlängerung ist Ausdruck unserer Wertschätzung für seine Leistungen."

In Deppendorfs Verantwortung liegt die bundespolitische Nachrichtenberichterstattung für Das Erste und EinsExtra, zu der auch Sondersendungen zu Wahlen, Parteitagen und Staatsbesuchen dazukommen. Zudem entsteht auch der wöchentliche "Bericht aus Berlin" im ARD-Studio an der Wilhelmstraße. Von 1999 bis 2002 war Deppendorf schon einmal Leiter des Hauptstadtstudios.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.