ZDF Ausfall © ZDF
Mainzelmännchen sehen schwarz

Technische Probleme legen ZDF lahm - mal wieder

 

Nach der massiven Störung im Sommer musste das ZDF am Abend abermals mit einem Komplettausfall umgehen. Während das ZDF-Programm zu Beginn der Primetime wieder senden konnte, plagten die digitalen Ableger noch Stunden später Probleme.

von Marcel Pohlig
22.10.2011 - 22:27 Uhr

In einer gewissen Regelmäßigkeit schafft es das ZDF, mit einer massiven Sendestörung für Aufmerksamkeit zu sorgen - am Abend war es wieder einmal so weit. Gegen 20:00 Uhr sahen Zuschauer des ZDF anstelle der Serie "Da kommt Kalle" nur noch Schwarzbild, ehe als Notprogramm später zumindest auf dem SD-Sender auf einen Beitrag aus dem "LänderSpiegel" und eine Laufschrift, die auf die Störung im Programmablauf hinwies, umgeschaltet wurde. Reichlich abrupt startete dann pünktlich zur Primetime die Live-Show "Willkommen bei Carmen Nebel". Auch ZDF HD strahlte dann wieder das reguläre Programm aus, hatte aber zumindest zu Beginn noch mit Bildstörungen zu kämpfen.

Betroffen war aber nicht nur das Hauptprogramm, auch die digitalen Ableger waren am Abend nicht verfügbar. Auf das Primetime-Programm von ZDFneo, ZDFkultur und ZDFinfo mussten die Zuschauer verzichten, zu sehen gab es auf allen drei Kanälen nur Schwarzbild mit Logo-Einblendung. Eine knappe Stunde nach Beginn der Störung konnte immerhin ZDFneo wiederhergestellt werden. Die beiden übrigen Sender haben zunächst schlicht das Programm von ZDFneo übernommen. Um 22:09 Uhr ging aber auch ZDFkultur wieder mit eigenem Programm on-air, fünf Minuten später konnte auch ZDFinfo wieder eigenes Programm senden. Beide Kanäle hatten allerdings auch danach noch immer mit dem Bildformat zu kämpfen. Betroffen war außerdem das Web-Angebot. Nachdem die Auftritte von ZDF.de und heute.de am Abend noch teilweise auf dem Stand von vor dem Ausfall verfügbar waren, wurden sie in der Nacht durch eine Wartungsseite ersetzt.

Für das ZDF ist es nicht der erste Ausfall in solcher Dimension. Erst am 4. Juli diesen Jahres blieben die Bildschirme gut 40 Minuten schwarz, auch im vergangenen Jahr gab es einen halbstündigen Komplettausfall. Verschont wurde bei den früheren Ausfällen aber immerhin das Primetime-Programm. Welche Gründe der neuerliche Ausfall hatte, ist zurzeit nicht bekannt. In Mainz war am Abend niemand mehr zu erreichen, in sozialen Netzwerken spricht der Sender lediglich von "technischen Problemen".

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.