ZDF © ZDF
Grundy Ufa setzt sich durch

Alles auf Anfang: ZDF holt "Wege zum Glück" zurück

 

Zugegeben: Sonderlich kreativ ist die Entscheidung nicht - und doch ist sie nachvollziehbar. Nachdem "Herzflimmern" floppte, besinnt sich das ZDF auf die Stärke der 2008 beerdigten Marke "Wege zum Glück" und startet eine neue Telenovela.

von Alexander Krei
20.01.2012 - 11:20 Uhr

Nach dem Erfolg von "Bianca - Wege zum Glück" ließ das ZDF einst weitere Telenovelas unter der Dachmarke "Wege zum Glück" produzieren, ehe der Sender im Jahr 2008 etwas überraschend ankündigte, sich davon verabschieden zu wollen. Was folgte, waren weitere Liebesgeschichte - doch das Interesse der Zuschauer ließ im Laufe der Zeit nach. "Lena - Liebe meines Lebens" enttäuschte vor rund eineinhalb Jahren und wurde schließlich auf den Vormittag verlegt, wo sich die Telenovela in den letzten Wochen aber doch noch zum Erfolg mauserte.

Den Tiefpunkt auf dem Sendeplatz um 16:15 Uhr markierte schließlich die als Medical Daily konzipierte Serie "Herzflimmern", die derart schwach lief, dass sie nun bei ZDFneo zu Ende geführt wird - auch die Umgestaltung zur bayerischen Familienserie half da nichts. Kein Wunder, dass man beim ZDF am liebsten die Zeit zurückdrehen würde. Um an frühere Erfolge anzuknüpfen, geht der Sender nun einen ungewöhnlichen Schritt: Die Marke "Wege zum Glück" wird mit einer neuen Telenovela wiederbelebt - die Entscheidung sei nach Prüfung verschiedener Konzepte gefallen, heißt es aus Mainz.

Dass das ZDF nun also seine bekannte Dachmarke zurückholt, ist auch ein Eingeständnis für in den vergangenen Jahren gemachte Fehler. Der genaue Sendetitel des neuen Projekts steht unterdessen zwar noch nicht fest. Klar ist aber schon jetzt, dass Grudny Ufa den zuletzt verlorenen Produktionsauftrag wieder erhalten wird. Damit geht zugleich der Wunsch von Grundy Ufa-Chef Rainer Wemcken in Erfüllung. Ende Oktober hatte er in einem Interview noch gesagt: "Wir durften den nachmittäglichen Telenovela-Platz im ZDF sechs Jahre erfolgreich bespielen und hoffen, dass wir in Zukunft für diesen Timeslot wieder erfolgreich produzieren können." (DWDL.de berichtete)

Derzeit laufen bereits die Vorbereitungen in den Filmstudios Babelsberg in Potsdam, wo die Produktion demnächst starten soll. "Mit 'Wege zum Glück' greift das ZDF auf ein erfolgreiches und vertrautes Serien-Label zurück", sagte Klaus Bassiner, Leiter der Hauptredaktion Reihen und Serien Vorabend. "Unsere Zuschauer und Fans dürfen gespannt sein und sich auf eine modernisierte und weiterentwickelte Form der klassischen Telenovela freuen." Wann genau die neue Telenovela starten wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt aber noch unklar. Immerhin: Die Zeit drängt nicht - mit einem Marktanteil von 11,8 Prozent stellte eine Wiederholung der seit Beginn des Jahres um 16:15 Uhr gezeigten Serie am Donnerstag einen neuen Bestwert auf.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.