Patchwork Family © Sat.1
Neue Soap für den Vorabend geplant

Sat.1 wandelt auf Spuren von "Berlin - Tag & Nacht"

 

Der Erfolg von "Berlin - Tag & Nacht" sorgt für Bewegung in der Branche - und findet nun erste Nachahmer. Für das Frühjahr 2013 kündigt nun auch Sat.1 eine neue Soap an, die ohne echte Schauspieler auskommen wird. Worum es geht...

von Alexander Krei
16.11.2012 - 10:59 Uhr

Am Sat.1-Vorabend läuft es seit geraumer Zeit nicht rund - ob Gameshow, Kuppelshow oder Magazine: Sat.1 hat in den vergangenen Monaten einiges probiert, blieb aber bis zuletzt durchweg glücklos. Stattdessen rettet sich der Sender derzeit mit seinen "K11"-Ermittlern durch den Vorabend. Doch die Quoten sind schwach und Alternativen werden nach wie vor händeringend gesucht. Ab dem Frühjahr 2013 versucht Sat.1 sein Glück nun mit einer neuen Vorabend-Soap, deren Dreharbeiten nun in Berlin begonnen haben. "Patchwork Family" lautet der Arbeitstitel der neuen Soap, für deren Produktion Filmpool Entertainment verantwortlich zeichnet.

Dass sich dieser Filmpool-Arm - und nicht etwa Filmpool Fiction - um "Patchwork Family" kümmert, ist bereits ein deutlicher Fingerzeig: Filmpool Entertainment wurde kürzlich eigens deshalb ausgegliedert, um gescriptete Formate von echter Fiction zu trennen. Und so wird sich die neue Vorabend-Soap von Sat.1 nicht an klassischen Soaps orientieren, sondern eher am RTL II-Erfolg "Berlin - Tag & Nacht", der wie "Familien im Brennpunkt", "Privatdetektive im Einsatz" und "Zwei bei Kallwass" ebenfalls von Filmpool Entertainment stammt. "Patchwork Family" kommt daher wie das RTL II-Vorbild ohne echte Schauspieler aus. Stattdessen kündigt Sat.1 "starke Typen und echte, unverwechselbare Charaktere", wie es heißt.

"Der Look von 'Patchwork Family' hat uns von Anfang an überzeugt: Das Format besticht durch seine sympathischen Charaktere und bietet einen schier unendlichen Erzählstoff", so Sat.1-Geschäftsführer Nicolas Paalzow. "Diese Soap passt perfekt zu Sat.1, denn es ist eine Soap für die ganze Familie. Hier werden sich viele unserer Zuschauer wiederfinden." Überschrieben werden kann das neue Vorabend-Format mit den Worten: "Großstadtdschungel meets Wahlverwandtschaftswirrwarr". Die neue Soap begleitet zwei Berliner Familien unter einem Dach durch ihren turbulenten Alltag. Der Schwerpunkt ist somit ein anderer als bei "Berlin - Tag & Nacht", wo eine junge Wohngemeinschaft im Mittelpunkt steht. 

In Sat.1 geht es um Polizistin Christina (37) und Fahrlehrer Michael (41). Beide sind seit anderthalb Jahren ein Paar und leben seit zwei Wochen unter einem Dach. Doch aus dem Liebesnest wird ein bunt zusammen gewürfeltes Auffangbecken, denn beide bringen jeweils vier Kinder in die Ehe. Das ist längst nicht genug an Verwandtschaft: Christinas Eltern Kurt (68) und Marlies (65) sind nicht die einzigen, die den Familienfrieden gefährden. Auch Michaels Eltern Toni (71) und Sissi (68), Bruder Olaf (43) oder Christinas Schwester Niki (30) sorgen - gerne auch unfreiwillig - für den alltäglichen Wahnsinn. Ob es Sat.1 durch "Patchwork Family" gelingen kann, den am Boden liegenden Vorabend auf Vordermann zu bringen, bleibt freilich abzuwarten. Doch die Hoffnung, vom Boom, den "Berlin - Tag & Nacht" auslöste, zu profitieren, ist unverkennbar.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.