© ARD/Frank Dicks
Nur nicht hetzen

"Mord mit Aussicht" geht erst in zwei Jahren weiter

 

Da ist es dem Ersten gelungen, mit "Mord mit Aussicht" eine Serie an den Start zu bringen, die junges Publikum an Land zieht - und dann müssen die Fans ewig warten. Die dritte Staffel ist zwar bereits beschlossen, soll aber erst 2014 laufen.

von Alexander Krei
05.12.2012 - 18:45 Uhr

Am Dienstag ist die zweite Staffel von "Mord mit Aussicht" mit starken Quoten zu Ende gegangen: Mit 6,55 Millionen Zuschauern war die Krimiserie im Ersten die mit Abstand meistgesehene Sendung des Tages. Und damit nicht genug: Auch beim jungen Publikum haben sich die skurillen Geschichten aus der Eifel inzwischen zum echten Hit gemausert - knapp zwölf Prozent betrug der Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen zum Staffel-Finale. Ein starker Wert für den Sender, der sich sonst für gewöhnlich schwer tut, jüngere Zuschauer anzusprechen.

ARD-Programmdirektor Volker Herres zeigte sich am Dienstag entsprechend zufrieden mit dem Erfolg der zweiten Staffel. "'Mord mit Aussicht' ist ein hervorragendes Beispiel dafür, dass Qualität und Quote im Fernsehen kein Gegensatz sein müssen. Ich gratuliere allen Beteiligten zur gelungenen Fortsetzung der Serie, besonders aber dem von Caroline Peters angeführten Ensemble. Von dessen nuancenreichen, doppelbödigen und punktgenauen Spiel lebt der besondere Witz und Charme der Serie." Das "verschnarchte" Hengasch sei "erstaunlich erfrischend und attraktiv besonders für die jüngeren Zuschauer".

Umso ärgerlicher, dass es nicht möglich ist, die Serie frühzeitig mit neuen Folgen fortzusetzen. Zwar sollen die Dreharbeiten zu insgesamt 13 neuen Folgen im Mai oder Juni kommenden Jahres beginnen. Doch bis zur Ausstrahlung wird noch einige Zeit ins Land streichen. Nach jetzigen Planungen soll "Mord mit Aussicht" nämlich erst im Herbst 2014 zurückkehren - somit müssen sich Fans der Serie also noch knapp zwei Jahre gedulden. Doch lange Wartezeiten ist man bei "Mord mit Aussicht" gewohnt: Auch zwischen zuletzt dauerte es zwei Jahre, bis neue Folgen gezeigt wurden. Der Preis vieler populärer Serien, die dienstags im Ersten laufen.

Teilen

Kommentare zum Artikel

Assistenz der Geschäftsführung / Produktionskoordination (m/w) in München Redakteur (m/w) Bereich Fiction (RTL Television) in Köln Produktionspraktikant (m/w) in Köln Film- und Videoeditor / Cutter (m/w) - in Vollzeit in Leipzig Tontechniker (m/w) - in Vollzeit in Leipzig Praktikum Redaktion „Explosiv - Das Magazin“ ab Januar 2018 (infoNetwork) in Köln Produktionsassistenz Produktion "Ninja Warrior Germany" (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Assistenz Kostüm Produktion Scripted Entertainment (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Vertriebsassistent / Booker (m/w) in Köln Festangestellte EB-Kamera-Leute in Berlin Aufnahmeleiter (m/w) Produktion Doku-/Factual Entertainment (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Junior Producer (m/w) in Hamburg Cutter (m/w) auf Tagessatzbasis (CBC) in Berlin 1. Chefredakteur (m/w) für die Hauptredaktion Information in Leipzig Redakteurin / Redakteur in Berlin Volontariat in der Newsredaktion in Berlin Redakteur (m/w) in Berlin AVID-Videoeditoren / AVID-Cutter (w/m) in Berlin Grafiker / Motion-Designer (m/w) (CBC) in Köln Produktionsassistenz (CBC) in Köln MAZ-Redakteur (m/w) auf Tagessatzbasis (CBC) in Köln Sendeablaufplaner (m/w) in München Redakteur/in für den Bereich Programm in München Social Media / Digital Manager (m/w) in München TV-Redaktionsleiter/in in Hamburg Medienmanager (m/w) in Vollzeit in Rust Set-Assistenz (m/w) Produktion Scripted Entertainment (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Assistenz (m/w) Motiv-Aufnahmeleitung (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Reporter (w/m) für stern tv in Köln Lektor / Schlussredakteur (m/w) in Teilzeit in Berlin Festangestellte Cutter FCPX in Vollzeit (m/w) in Berlin Redaktionsvolontär (m/w) in Münster Junior Redakteur (m/w) in Berlin
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: