Kai Pflaume © ARD
Nun exklusiv

NDR bindet Kai Pflaume langfristig an die ARD

 

Moderiert hat Kai Pflaume seit dem Ende von "Nur die Liebe zählt" ohnehin nur noch für die ARD, nun hat er sich durch einen Vertrag mit dem NDR auch offiziell exklusiv an die ARD gebunden. Geplant ist auch ein neues Vorabend-Format

von Uwe Mantel
10.01.2013 - 14:15 Uhr

Kai Pflaume bleibt weiterhin bei der ARD und hat zwei Jahre nach seinem Einstand bei der ARD nun sogar einen langfristigen Exklusiv-Vertrag abgeschlossen. Über die genaue Vertragslaufzeit ist nichts bekannt.  Kai Pflaume: "Ich freue mich darauf, die erfolgreiche und kreative Zusammenarbeit mit dem NDR und dem Ersten auch in den kommenden Jahren fortzusetzen. Gemeinsam werden wir nicht nur bestehende Formate wie 'Klein gegen Groß' und 'Dalli, Dalli' weiterentwickeln, sondern auch einige ganz neue Programmideen umsetzen."

"Dalli Dalli" wird ab Sommer 2013 mit neuen Folgen fortgesetzt, die Schlagzahl von "Klein gegen Groß" wird auf fünf Folgen pro Jahr erhöht, zudem ist auch für den Vorabend ein neues Format geplant, das im Frühjahr starten soll. Sein Vorabend-Quiz "Drei bei Kai" hatte nicht überzeugen können, Nachfolger "Null gewinnt" läuft derzeit freitags aber auch nicht besser.

NDR-Intendant Lutz Marmor: "Das ist Spitze! Kai Pflaume setzt seine erfolgreichen Familienshows wie 'Klein gegen Groß' im Ersten fort, und auch die vielen Fans von 'Dalli Dalli' im NDR Fernsehen werden sich über neue Folgen freuen. Kai Pflaume gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Moderatoren im deutschen Fernsehen - schön, dass wir weiter zusammenarbeiten."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.