ZDF © ZDF / twicepix / flickr
Für die "Innovationsstrecke"

"LandGut": ZDF wagt sich an ein Landmagazin

 

Der Erfolg der "Landlust" am Kiosk ist auch so manchem Fernsehmacher nicht entgangen. Im ZDF startet das ZDF nun mit "LandGut" ein Landmagazin. Zudem stehen die Starttermine weiterer neuer Formate für den Sonntagnachmittag fest.

von Alexander Krei
06.05.2013 - 10:52 Uhr

Am Kiosk sind Zeitschriften rund um Landthemen seit Jahren ein Renner - die "Landlust" hat einen echten Trend losgetreten, der noch nicht beendet ist, wie ständig neue Verkaufsrekorde belegen. Zwischenzeitlich strahlte das NDR Fernsehen sogar "Landlust TV" aus, das inzwischen als "Mein schönes Land TV" unterwegs ist. Und auch Sat.1 wagte sich mit "...ins Grüne! Das Stadt-Land-Lust-Magazin" vor zweieinhalb Jahren auf die Land-Schiene, blieb damit aber glücklos. Nun wagt auch das ZDF einen Anlauf in diesem Bereich: Im Sommer wird das neue Magazin "LandGut" im Rahmen der "Innovationsstrecke" an den Start gehen.

Das ZDF strahlt das Format ab dem 4. August jeweil sonntags um 14:00 Uhr aus. Die Moderation der Sendung übernimmt Susanne Conrad. "LandGut" wolle "kein landwirtschaftliches Magazin mit Birkenstock- und Schafwollsocken-Ambiente" sein, heißt es vom ZDF. Viel mehr liege der Akzent auf Country-Style, Tradition und kultiviertem Landleben. Den Rahmen bildet jeweils eine Hauptreportage, die etwa ein Schloss oder Landgut und seine Bewohner vorstellt. Dazwischen folgen Kurzreportagen aus der Region zu Themen wie Küche, Natur, Gatur, Wohnen, Tiere und Leben auf dem Land, sowie ein Veranstaltungskalender.

Zunächst sind sechs Folgen von "LandGut" geplant, die im Anschluss an die ebenfalls am 4. August startende Trödelshow "Bares für Rares" mit Horst Lichter ausgestrahlt werden. In der von Eyeworks produzierten Sendung präsentiert Lichter Sammlerstücke, Tinnef und in Vergessenheit Geratenes. Ganz Deutschland kann darin antike, wertvolle oder liebgewonnene Schätze begutachten lassen und verkaufen. Lichter selbst verwickelt die Verkäufer und Antikprofis in Gespräche und übergibt schließlich die Handelskarte. Wie bereits angekündigt, sind für den Sonntagnachmittag aber noch weitere Formate geplant.

Nachdem gerade erst "Der Traum vom Auswandern" und "Traumwohnung in der Traumstadt" angelaufen sind, werden "Die Hundeflüsterin" und "Die Büffelranch" mit fünf beziehungsweise vier Folgen ab dem 2. Juni ausgestrahlt. Im Mittelpunkt von "Die Hundeflüsterin" steht die Hundepsychologin Maja Nowak, die bei ihrer Arbeit begleitet wird. Die ZDF-Reihe will sich nach Angaben des Senders von anderen Tier-Coaching-Formaten unterscheiden, in denen Tiere mit Belohung und Konditionierung über lange Zeit dressiert würden. Stattdessen will Nowak ohne Leckerlis auskommen. Produziert wird das Format von KelvinFilm.

Bei "Die Büffelranch" handelt es sich um eine Produktion von Doclights. Die Dokusoap soll einen Eindruck in das Leben und den Arbeitsalltag auf einem niedersächsischen Bauernhof gewähren, der mit Biorichtlinien und Melkroboter zwischen Tradition, Nachhaltigkeit und Moderne steht - mit Höhe und Tiefen. Ab dem 7. Juli übernimmt schließlich die zuletzt samstags recht erfolglos ausgestrahlte Styling-Show den Sendeplatz um 13:15 Uhr, gefolgt von "Haus und Hof in Hollywood" um 14:00 Uhr. Darin werden vier unterschiedliche Frauen, die privat und beruflich vor großen Veränderungen stehen, begleitet. Die Produktion übernimmt Ufa Entertainment.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.