The Voice of Germany © ProSieben
Nachfolger für The BossHoss

Fanta 4 sitzen in neuer "The Voice of Germany"-Jury

 

Nach zwei prominenten Abgängen aus der Jury von "The Voice of Germany" hat ProSieben jetzt die ersten beiden Mentoren der nächsten Staffel angekündigt: Smudo und Michi Beck von den Fantastischen Vier.

von Thomas Lückerath
26.03.2014 - 22:18 Uhr

In den vergangenen Tagen vermeldete erst das Duo The BossHoss ihren Ausstieg aus der Jury der ProSiebenSat.1-Castingshow "The Voice of Germany", dann am vergangenen Wochenende über einen Bericht des "Spiegel" auch Nena. Sie waren seit der ersten Staffel der Sendung dabei und sorgen mit ihren Abschieden dafür, dass in der vierten Staffel kein einziges Jury-Mitglied der ersten Staffel mehr an Bord ist. Xavier Naidoo und Rea Garvey hatten sich bekanntlich schon nach der zweiten Stimmen-Suche verabschiedet. Dass sowohl The BossHoss als auch Nena ihren Abschied zeitlich recht kurz hintereinander kommunizierten, ließ schon vermuten, dass ProSiebenSat.1 und Produzent Schwartzkopff TV bereits einen neuen Namen zu verraten haben. Genau genommen sind es sogar zwei.



Wie die "Bild"-Zeitung am Donnerstag berichtet und das Medienmagazin DWDL.de bestätigen kann, sitzen Smudo und Michi Beck von den  Fantastischen Vier in der Jury der nächsten "The Voice of Germany"-Staffel - als Duo sozusagen der The BossHoss-Ersatz. Neben ihnen, Samu Haber ("Sunrise Avenue") und Max Herre bleibt damit aber noch ein Jury-Platz frei. Doch wer diesen Platz füllen wird, scheint sich noch nicht allzu zeitnah zu entscheiden. Die Ankündigung Smudo und Michi Beck als Duo für "The Voice of Germany" gewonnen zu haben, haben ProSiebenSat.1 und Schwartzkopff TV clever platziert: Am Donnerstagabend trifft sich die Musikbranche in Berlin zur Echo-Verleihung, wo die Fantastischen Vier anlässlich ihres 25-jährigen Bühnenjubiläums mitmachen.

Update: Am Donnerstagmorgen bestätigte ProSiebenSat.1 die Verpflichtung von Smudo und Michi Beck für "The Voice of Germany". Wolfgang Link, Geschäftsführer ProSiebenSat.1 TV Deutschland kommentiert: "Die besten Coaches für die besten Stimmen: Mit Smudo und Michi Beck konnten wir ein Stück deutsche Musikgeschichte für 'The Voice of Germany' begeistern. Das macht uns ein bisschen stolz. Die Fantastischen Vier sind heute genauso frisch, überraschend und aktuell wie vor 25 Jahren. Mit ihrer Mischung aus Erfahrung und Lockerheit passen sie perfekt zu 'The Voice of Germany' und sind ein Riesengewinn für die Show und unsere Talente. Das wird fantastisch!"

Teilen

Kommentare zum Artikel

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: