Jörg Kachelmann © Heyne
Glosse von Ende 2011

Alice Schwarzer verliert erneut gegen Kachelmann

 

Die schon recht ansehnliche Liste der verlorenen Prozesse von Alice Schwarzer gegen Jörg Kachelmann ist um einen Eintrag länger. Diesmal ging es um eine Glosse, in der trotz Freispruch der Eindruck erweckt wurde, Kachelmann habe Claudia D. vergewaltigt.

von Uwe Mantel
29.06.2014 - 14:18 Uhr

Erneut musste Alice Schwarzer und ihr Emma-Frauenverlag eine juristische Niederlage gegen Jörg Kachelmann einstecken. Wie der "Spiegel" berichtet, entschied das Oberlandesgericht Köln bereits Ende Mai, dass Schwarzer auch im Rahmen einer Glosse nicht den Eindruck erwecken darf, der freigesprochene Kachelmann sei ein Vergewaltiger. Das Oberlandesgericht bestätigte die erstinstanzliche Entscheidung und ließ auch keine Revision zu. Schwarzer will sich jedoch nicht geschlagen geben und überlegt nun, sich die Revision vor dem Bundesgerichtshof zu erstreiten.

In dem Prozess ging es um eine Glosse von Ende 2011, also nach Kachelmanns Freispruch im Frühjahr desselben Jahres, in der "Emma" vorgeschlagen hatte, "Unschuldsvermutung" und "einvernehmlicher Sex" zu Unworten des Jahres zu küren. Begründet wurde das mit dem folgenden Satz: "Da fragt man am besten … Claudia D. oder irgendeine von den 86.800 geschätzten vergewaltigten Frauen im Jahr, deren Vergewaltiger nie angezeigt, nie angeklagt oder nie verurteilt wurden."

Da beim Leser der Eindruck erweckt werde, Kachelmann habe Claudia D. - so die allgemein gebräuchliche Abkürzung der Frau, die Kachelmann angezeigt hatte - vergewaltigt, sahen die Richter eine Verletzung der Persönlichkeitsrechte. Schwarzer hatte argumentiert, es handle sich lediglich um allgemeine Medienkritik und bei "Claudia D." um einen Allerweltsnamen, der nicht unbedingt jene Claudia D. aus dem Kachelmannprozess bezeichnen müsse.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.