Perception © RTL
Ablösung für "Revenge"

Vox zeigt neue US-Serie "Perception" ab Oktober

 

"Will & Grace"-Star Eric McCormack wird ab Oktober auch hierzulande seine Fälle lösen: Bei Vox wird die neue US-Serie "Perception" über einen an einer schweren Schizophrenie leidenden Wissenschaftler "Revenge" ablösen.

von Alexander Krei
28.08.2014 - 12:52 Uhr

Während "Revenge" den Verantwortlichen von Vox gerade reichlich Kopfzerbrechen bereitet (DWDL.de berichtete), steht allmählich schon die nächste Serie für den Mittwochabend in den Startlöchern. Ab dem 8. Oktober übernimmt "Perception" den Sendeplatz am Mittwoch um 20:15 Uhr. Die US-Krimiserie war im vergangenen Jahr noch für RTL angekündigt worden - dort entschied man sich aber offenbar doch gegen eine Ausstrahlung, sodass nun also Vox zum Zug kommt. Die Hauptrolle bei "Perception" spielt Emmy-Gewinner Eric McCormack, der seinen Durchbruch einst an der Seite von Debra Messing in der Sitcom "Will & Grace" schaffte.


In "Perception" verkörpert McCormack nun den brillanten Wissenschaftler und FBI-Experten Dr. Daniel Pierce. Dabei sieht das exzentrische Genie in sich selbst eines der besten Studienobjekte, denn aufgrund einer schweren Schizophrenie plagen den attraktiven Mittvierziger selber häufig paranoide Schübe und Halluzinationen. Die Folge: Nicht immer kann er sich sicher sein, dass sein Gegenüber auch wirklich existiert. Doch trotz oder gerade wegen seiner gestörten Wahrnehmung ist Pierces Rat bei der Bundesbehörde FBI sehr gefragt, denn die Sinnestäuschungen liefern ihm zuweilen entscheidende Hinweise zur Aufklärung verzwickter Kriminalfälle. Sein Konterpart beim FBI ist die junge Agentin Kate Moretti (Rachael Leigh Cook, "Eine wie keine"), eine ehemalige Studentin von Dr. Pierce. Gemeinsam ergeben sie ein ungewöhnliches, aber sehr effektives Team.

Im Falle eines Erfolgs steht Vox übrigens schon mal ausreichend Nachschub zur Verfügung: In den USA war gerade schon die dritte Staffel der Serie bei TNT zu sehen.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.