RTL Group Gebäude © RTL Group
Und noch ein Multichannel-Network

RTL Group übernimmt Mehrheit am MCN StyleHaul

 

Wer hat noch keins, wer will nochmal? Die RTL Group hat für rund 85 Millionen Euro die Mehrheit am US-MCN Style Haul übernommen. Es ist damit bereits das dritte Onlinevideo-Netzwerk des TV-Konzern.

von Thomas Lückerath
03.11.2014 - 07:58 Uhr

In den vergangenen zwölf Monaten sind Multichannel-Networks (MCN) für klassische Medienfirmen zum Hoffnungsträger in der Online-Welt geworden. Für mehrstellige Millionenbeträge kauften sich Medienkonzerne aus den USA wie Europa in den boomenden Markt der vermarkteten und gebündelten YouTube-Kanäle ein. Auch die RTL Group hat den Markt für sich als möglichen Wachstumstreiber auserkoren und sich bereits mit zwei MCNs aufgestellt: Über die Produktionstochter Fremantle Media besitzt man die Mehrheit am Berliner Netzwerk Divimove sowie dem kanadischen Broadband TV. Jetzt kommt ein drittes hinzu. Für 107 Millionen Dollar, etwa 85 Millionen Euro, übernimmt der größte europäische TV-Konzern die Mehrheit an StyleHaul.



Bislang hielt die RTL Group bereits 22,3 Prozent der Anteile. Mit dem Abschluss der Transaktion, der voraussichtlich noch im November erfolgen soll, hält man 93,6 Prozent an dem in Los Angeles beheimateten Unternehmen. Darüber hinaus haben beide Seiten Earn-out-Komponenten vereinbart, die von der künftigen Geschäftsentwicklung abhängen. Zusätzlich wird die RTL Group 20 Millionen Dollar in das Wachstum von StyleHaul investieren. Mit über 900 Millionen Videoabrufen monatlich ist StyleHaul nach eigenen Angaben das führende Multichannel-Netzwerk für Mode-, Beauty- und Lifestyle-Themen auf Youtube und ein Vorreiter in Sachen Branded Content.

Für 2014 wird mit einer Verdreifachung des Umsatzes gegenüber dem Vorjahr gerechnet. Angaben über Gewinn oder Verlust gibt es nicht. „Die Übernahme von StyleHaul ist ein weiterer wichtiger strategischer Schritt auf dem Weg der RTL Group zu einem globalen Powerhouse im Wachstumsmarkt Onlinevideo. Das erstklassige Managementteam von StyleHaul hat das einzige große Multichannel-Netzwerk mit einer klaren Ausrichtung auf das Mode-, Beauty- und Lifestyle- Segment aufgebaut“, erklären Anke Schäferkordt und Guillaume de Posch, Co-CEOs der RTL Group. „StyleHaul ergänzt unsere jüngsten, technologieorientierten Übernahmen von BroadbandTV und SpotXchange und fügt sich so perfekt in unser digitales Portfolio ein.“

Weiter merken die CEOs an: „Dank eines starken Teams im Werbeverkauf, einer beeindruckenden Erfolgsbilanz in der Produktion von Webinhalten und dem Synergiepotenzial mit den Sendern und Produktionstöchtern der RTL Group bietet StyleHaul die idealen Voraussetzungen für ein weiterhin hohes Wachstum.“ Kritische Stimmen im Markt bezweifeln inzwischen jedoch, ob der Wettbewerb um Beteiligungen an den bestehenden MCNs die Preise für diese Aggregatoren längst in Regionen getrieben haben, die einer neuen Internet-Blase gefährlich nahe kommen. Die Investments der RTL Group gehören da noch zu den preisgünstigsten.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.