Ellerbeck © ZDF/Frank Dicks
Eigenproduzierte Ware

ZDF überbrückt "heute show"-Pause mit Sitcoms

 

Ende Mai meldet sich Oliver Welke zum vorerst letzten Mal mit der "heute show". Dann geht das Format in eine Sommerpause. Ersetzt wird die Polit-Satire in den Wochen darauf von eigenproduzierten Sitcoms. Auch Cordula Stratmanns Serie "Ellerbeck" schafft es dann endlich ins TV.

von Timo Niemeier
21.04.2015 - 12:00 Uhr

Durchschnittlich 3,37 Millionen Menschen sehen sich derzeit jeden Freitag die "heute show" an. Die siebte Staffel ist damit so erfolgreich wie keine anderer Durchlauf zuvor - Ende Mai ist trotzdem erst einmal Schluss. Am 29. Mai verabschiedet sich das Team der "heute show" mit einer letzten Sendung in die Sommerpause.

Während dieser Pause setzt das ZDF am späten Freitagabend auf eigenproduzierte Serien. So ist ab dem 5. Juni auf dem Sendeplatz um 22:30 Uhr die Sitcom "... und dann noch Paula" zu sehen. Sechs Folgen will das ZDF zeigen. Inhaltlich geht es um den ausgebrannten Sternekoch Oliver, der nach 17 Jahren erfährt, dass er eine Tochter hat. Die will direkt bei ihm einziehen, doch zwischen den beiden herrscht keine wirkliche Harmonie. Ihre Free-TV-Premiere feiert "... und dann noch Paula" übrigens einen Tag früher bei ZDFneo. 

Wenn alle Folgen gezeigt sind, setzt das ZDF am späten Freitagabend auf eine weitere Sitcom. Ab dem 24. Juli soll freitags ab 22:30 Uhr die Sitcom "Ellerbeck" mit Cordula Stratmann gezeigt werden. Diese wurde bereits im vergangenen Jahr produziert und liegt seither im Archiv, auch hier kann das ZDF auf sechs Folgen zurückgreifen. In "Ellerbeck" geht es um Sabine, die Leiterin eines Kindergartens, die sich plötzlich in der Lokalpolitik wiederfindet. Als der Bürgermeister im Ort eine Schweinemastanlage errichten will, stößt er auf Widerstand. Eine Bürgerinitiative wird gegründet und Sabine nimmt gemeinsam mit ihren Mitstreitern den Kampf gegen das Projekt auf. Produziert wurde "Ellerbeck" als Mockumentary.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.