© FOX
Homer muss umziehen

ProSieben trennt "Big Bang Theory" und "Simpsons"

 

Nachdem in Kürze auch noch "Two and a half Men" als Sitcom-Zugpferd wegfällt, muss ProSieben "The Big Bang Theory" und "Simpsons" wieder auf zwei Abende aufteilen. Die "Simpsons" eröffnen den Dienstag, montags droht der "Big-Bang"-Overkill

von Uwe Mantel
28.04.2015 - 10:37 Uhr

Nach knapp drei Jahren am Montagabend verordnet ProSieben Homer, Marge, Bart, Lisa und Maggie wieder einen Umzug: Ab dem 9. Juni wandern die "Simpsons" zurück auf den Dienstagabend, wo die Serie auch bis Mitte 2012 zu sehen war. Der Grund für diese Maßnahme liegt auf der Hand: ProSieben gehen die Serien aus, die als Eckpfeiler einen Sitcom-Abend eröffnen können.

Ende Mai verabschiedet sich "Two and a half Men" nach zwölf Staffeln mit einer Doppelfolge - in Wiederholungen wird die Serie zwar auch danach noch sehr präsent im ProSieben-Programm bleiben, doch eine schon eingestellte Serie als Aushängeschild eines Serienabends, das traut sich auch ProSieben bislang nicht. Im Sitcom-Bereich schleußte der Sender in den letzten Jahren zwar unzählige Neustarts durch, doch der große Hit fand sich nicht. Und die Anforderungen sind schon deswegen hoch, weil ein Aushängeschild bestenfalls auch noch in Wiederholungen verlässlich gute Quoten holen muss.

Konkret heißt das also: Am 9. Juni feiern die "Simpsons" ab 20:15 Uhr mit zunächst vier Folgen am Stück ihren Einstand am Dienstagabend, danach bleiben "Mike & Molly" und "Mom" im Programm. In der darauffolgenden Woche kehrt um 21:15 Uhr dann nach einer zweiwöchigen Pause "2 Broke Girls" mit Doppelfolgen zurück. Am 2. Juni pausiert die Serie bereits, weil ProSieben dann um 20:15 Uhr den "Simpsons"-Fim wiederholt.

Den Sendeplatz montags um 20:15 Uhr übernimmt ab dem 8. Juni dann "The Big Bang Theory", das somit also bereits eine Stunde früher als bislang auf Sendung geht. Weil zu diesem Zeitpunkt auch "Circus Halligalli" bereits in der Sommerpause weilt, füllt ProSieben den Abend mit einem Sechserpack "Big Bang Theory". Wie es auf Dauer mit dem Sitcom-Montag weiter geht, ist unterdessen noch unklar.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.