Superkids-Jury © Sat.1/Benedikt Müller/Nela König/Christopher Thomas
Zwei Show-Neustarts an einem Abend

"Superkids": Sat.1 sucht Duell mit neuer RTL-Tanzshow

 

Wenn am 11. September bei RTL die neue Tanzshow "Stepping Out" Premiere feiert, wird Sat.1 seine neue Castingshow "Superkids" ins direkte Duell schicken. Hierfür hat der Sender nun auch Namen von Jury und Moderatorin verraten.

von Alexander Krei
07.08.2015 - 10:23 Uhr

Bereits im Frühjahr kündigte Sat.1 an, noch in diesem Jahr mit "Superkids - Die größten kleinen Talente der Welt" eine Art "Supertalent" für Kinder an den Start bringen zu wollen. Um den Starttermin machte der Sender allerdings bis zuletzt ein Geheimnis. Nun hat man das Geheimnis gelüftet: Die neue Castingshow, in der insgesamt 36 Kandidaten im Alter von drei bis 14 Jahren ihr Talent unter Beweis stellen wollen, startet am 11. September und läuft jeweils freitags um 20:15 Uhr. Damit sucht Sat.1 das direkte Show-Duell mit RTL, wo an diesem Abend die neue Tanzshow "Stepping Out" mit dem bewährten "Let's dance"-Personal an den Start gehen wird - kein leichtes Unterfangen.

Die Moderation der mit drei Folgen recht kurz ausgefallenen ersten Staffel übernimmt Johanna Klum, die in den vergangenen beiden Jahren bei ProSieben und Sat.1 noch die Tanzshow "Got to Dance" präsentierte. Sie moderiert gemeinsam mit Wayne Carpendale, dem unter anderem Aufgabe zukommt, die talentierten Kinder in ihrer Heimat mit der Teilnahme an der neuen Sat.1-Show zu überraschen. Auf der Bühne müssen sie sich dann einer dreiköpfigen Jury stellen. Dieser gehört unter anderem Ski-Rennläufer Felix Neureuther an. Darüber hinaus setzt Sat.1 auf bewährtes Personal: Musiker Henning Wehland, der schon bei "The Voice Kids" in der Jury sitzt, wird ebenso mit dabei sein wie "The Voice Kids"-Moderatorin Chantal Janzen.

Ohnehin fällt auf, dass Sat.1 nach dem Erfolg von "The Voice Kids" verstärkt auf kleine Talente setzt: Im Herbst soll auch die Tanzshow "Got to Dance Kids" auf Sendung gehen, deren Jury der Sender gerade erst bekanntgegeben hat (DWDL.de berichtete). Für die "Superkids"-Produktion zeichnet übrigens die Produktionsfirma RedSeven Entertainment verantwortlich, die das Format auch entwickelt hat. Red Arrow International will die Show möglichst weltweit vertreiben und präsentierte sie ihren Kunden im Frühjahr erstmals im Rahmen der Fernsehmesse MIPTV. Auch Talpa hat unter dem Titel "Superkids" übrigens eine Talentshow mit Kindern im Portfolio - gut möglich, dass auch dieses Format bald den Weg nach Deutschland finden wird.

Im Anschluss an "Superkids - Die größten kleinen Talente der Welt" meldet sich unterdessen Cindy aus Marzahn mit der zweiten Staffel ihrer Comedyshow "Schwarz Rot Pink" zurück, die diesmal den Untertitel "Cindy unterwegs" trägt. In den neuen Episoden geht die Komikerin zusammen mit Revolverheld auf Tour. Darin legt sie sich nach Angaben von Sat.1 mit The BossHoss an, kämpft mit Culcha Cundela für Berlin, unterstützt den Zirkus Flic Flac als Artistin und verzaubert die Ehrlich Brothers. Mit im Gepäck hat sie darüber hinaus Clips, Studioaktionen, Überraschungsgäste sowie Kollegen aus der Comedy-Szene.

Die erste Staffel von "Schwarz Rot Pink" sorgte im vorigen Jahr für durchwachsene Quoten. Nach einem überzeugenden Start mit 13,5 Prozent Marktanteil fielen die Werte - trotz des Vorlaufs durch "The Voice" - zuletzt in den einstelligen Bereich.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.