Jürgen von der Lippe © WDR/Kohr
"Vier Unschuldige und ein Todesfall"

Von der Lippe übernimmt Krimi-Show im RBB

 

Im Oktober geht die RBB-Krimishow "Vier Unschuldige und ein Todesfall" in eine neue Staffel. Präsentiert werden die Folgen diesmal von Jürgen von der Lippe, der zuletzt mit "Tiere wie wir" in Sat.1 keinen Stich beim Publikum landen konnte.

von Alexander Krei
02.09.2015 - 17:10 Uhr

Wegen mäßiger Quoten empfahl sich die Sat.1-Show "Tiere wie wir" im Sommer nicht für eine Fortsetzung. Für Jürgen von der Lippe dürfte sich die Enttäuschung über den Flop allerdings in Grenzen halten - immerhin hat der Moderator nun schon das nächste Format im Köcher. Mitte September steht er im Berliner Postbahnhof Club für die RBB-Krimishow "Vier Unschuldige und ein Todesfall" vor der Kamera. Von der Lippe übernimmt die Moderation von Marco Seiffert, der zwei Staffeln der Sendung präsentierte.

Geplant ist die Ausstrahlung von vier Folgen: Sie sind ab dem 9. Oktober jeweils freitags um 20:15 Uhr im RBB Fernsehen zu sehen. In der Show muss ein prominent besetztes Rateteam einen Mordfall aufklären. Sie nehmen Verdächtige ins Kreuzverhör, bewerten Zeugenaussagen, untersuchen Indizien oder fragen den prominenten Rechtsmediziner und Krimi-Autor Dr. Michael Tsokos. Vor allem aber rätseln und kombinieren sie eine Stunde lang und stellen dabei mitunter waghalsige Vermutungen auf.

Nach jeder Spielrunde müssen sie einen Verdächtigen in die Freiheit entlassen - und am Ende steht die entscheidende Frage: Wurde der Mörder überführt? In den neuen Folgen werden sich unter anderem Hugo Egon Balder, Susanne Fröhlich, Stefan Jürgens und Ingolf Lück an der Mördersuche beteiligen. Jürgen von der Lippe kennt die Show übrigens bereits bestens - er war in der Vergangenheit schon einmal Teil des Rateteams von "Vier Unschuldige und ein Todesfall". Produziert wird das Format von Der Apparat Mutlimedia.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.