Braunschlag © ORF/Superfilm/Ingo Pertramer
Österreichische Kultserie im Free-TV

3sat & Einsfestival haben ein Herz für "Braunschlag"

 

Die gefeierte Serie "Braunschlag" aus Österreich fand lange kein Zuhause im deutschen Fernsehen, lief im Frühjahr aber immerhin im Pay-TV. Jetzt schafft "Braunschlag" gleich bei zwei Sendern auch den Sprung ins Free-TV.

von Marcel Pohlig
05.09.2015 - 10:25 Uhr

Mit Marktanteilen von bis zu 36 Prozent war die österreichische Serie "Braunschlag" für den ORF ein riesiger Erfolg, der auch von den Kritikern geliebt wurde – nach einer Staffel mit acht Folgen war bereits vor drei Jahren dennoch schon wieder Schluss. Ein deutscher Sender fand sich jedoch lange nicht, erst im Frühjahr erlebte die Serie ihre Deutschlandpremiere versteckt im Bezahlfernsehen vor kleinem Publikum bei RTL Crime. Jetzt nimmt sich aber auch das Free-TV der Serie an.

Der Spartenkanal Einsfestival wird "Braunschlag" ab dem 13. Oktober immer dienstags ins Programm nehmen und zeigt zur besten Sendezeit eine Folge der Serie, anschließend bleibt unverändert die schweizerische Serie "Der Bestatter" auf dem Programm. Doch nicht nur versteckt in der digitalen Sparte bekommt "Braunschlag" endlich ein Zuhause im deutschen Free-TV, denn auch 3sat nimmt sich der Serie an. Dort räumt man den Sonntagabend frei und sendet "Braunschlag" ab dem 18. Oktober immer sonntags mit gleich drei Folgen am Stück. Da insgesamt nur acht Folgen existieren, wird 3sat mit der Ausstrahlung also rasch durch sein.

Und darum geht's in "Braunschlag": Die Marktgemeinde Braunschlag an der tschechischen Grenze ist bankrott. Zwischen russischen Gläubigern und dem Druck aus St. Pölten scheint nur ein Wunder zu helfen. Und genau das ist der Plan von Bürgermeister Tschach. Gemeinsam mit seinem Freund, dem erfolglosen Discobetreiber Pfeisinger, täuscht er eine Marienerscheinung vor, um massenweise Pilger nach Braunschlag zu lotsen. Zunächst deutet alles darauf hin, dass der Plan aufgeht. Doch zusehends beginnen sich die eigenwilligen Dorfbewohner gegenseitig im Wege zu stehen. In Braunschlag geht es um Gier, Korruption, Hass, Katholizismus und Alkohol.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.