RTL © RTL
Endemol Shine statt Tower Productions

RTL tauscht Produktionspartner für Hypnose-Show

 

Eigentlich hatte RTL eine deutsche Adaption der Hypnose-Gameshow "You're back in the room" geplant. Doch daraus wird nix. Eine Hypnose-Show soll es im Sommer dennoch geben: RTL hat einen neuen Produktionspartner und ein neues Konzept gefunden.

von Thomas Lückerath
13.04.2016 - 19:47 Uhr

Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Auf mehrfache Anfrage des Medienmagazins DWDL.de äußerte sich RTL vor einigen Tagen kurz zur im vergangenen September bei der Programmpräsentation angekündigten Umsetzung der Hyponose-Gameshow „You’re back in the room“. Es gebe nichts Neues zu sagen, ließ ein Sprecher wissen. Wahr ist: Zu dem Zeitpunkt war längst entschieden, dass es keine deutsche Adaption bei RTL geben wird.

Die TV-Idee stammt von der britischen Produktionsfirma Tuesday’s Child und wird international von BBC Worldwide vertrieben. Deren deutsche Produktionstochter Tower Productions hätte die Adaption umsetzen sollen. Dort jedoch plante man nach DWDL.de-Informationen längst ohne RTL und hofft das Format woanders platziert zu bekommen. RTL hat also keine Lust mehr auf Hypnose? So berichtete DWDL.de bereits am Dienstag. Doch kurzerhand folgte ein Anruf von RTL. Man halte doch nach wie vor an der Hypnose-Show fest.

Wie kommt es zu der Verwirrung? Des Rätsels Lösung: RTL hat kurzerhand den Produktionspartner getauscht. „Wir haben zunächst mit der BBC/Tower Productions über das Format ‚You're back in the room’ gesprochen, die die Formatidee von der Firma Tuesday´s Child erworben hatten“, erklärt RTL-Sprecher Christian Körner am Mittwochnachmittag. Die Gespräche waren scheinbar weit genug, um das Format bei der Programmpräsentation in Hamburg im vergangenen September einzubauen. Doch dann fand man keinen gemeinsamen Nenner.

RTL-Sprecher Körner: „Tuesday´s Child wollte jedoch unsere Vorstellungen von der konkreten Umsetzung des Formats nicht mitgehen. Nach intensiven Gesprächen mit BBC bzw. Tower Productions haben wir daher gemeinsam entschieden, diese Idee nicht gemeinsam weiterzuverfolgen.“ Nach Informationen des Medienmagazins DWDL.de gab es zwei entscheidende Knackpunkte: Das Originalformat sah keine prominente Kandidaten und eine Staffelproduktion vor. Doch RTL wollte eine Promi-Version als einmalige Show.

Die realisiert man nun mit einem anderen Partner. "Wir sind derzeit in konkreten Vorbereitungen der Produktion einer Hypnose-Show, realisiert von Endemol Shine“, bestätigt Christian Körner. „Die Ausstrahlung ist für kommenden Sommer konkret geplant.“ Ein Produzentenwechsel aufgrund von inhaltlichen Differenzen. Da von „Nichts Neuem“ zu sprechen, ist neues Kölner Understatement.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.