Deutschland 83 © RTL / Robert Grischek
Monte-Carlo Television Festival

Goldene Nymphen für Jonas Nay und "Tannbach"

 

Der ZDF-Dreiteiler "Tannbach" und Jonas Nay, Hauptdarsteller in der RTL-Serie "Deutschland 83", sind beim Monte-Carlo Television Festival ausgezeichnet worden. Gleich zwei Preise gingen an die US-Serie "Better Call Saul".

von Alexander Krei
17.06.2016 - 11:16 Uhr

Im Rahmen des Monte-Carlo Television Festivals sind am Donnerstagabend die Goldenen Nymphen verliehen worden. Dabei durfte aus deutscher Sicht gleich doppelt gejubelt werden: So erhielt der ZDF-Dreiteiler "Tannbach - Schicksal eines Dorfes" die Auszeichnung für den Besten Spielfilm. Nach der Goldenen Magnolie von Shanghai und dem Rockie Award in Banff ist es nun schon die dritte internationale Auszeichnung für den Film, bei dem es sich um eine Koproduktion des ZDF mit Gabriela Sperl Produktion für Wiedemann & Berg handelt.

"Dass ein ZDF-Programm, das sich ernsthaft mit der jüngeren deutschen Geschichte auseinandersetzt, eine solch hohe internationale Wertschätzung erfährt, erfüllt uns mit großer Freude und bestärkt uns noch einmal in unserem Entschluss, das Schicksal von 'Tannbach' weiterzuerzählen", sagte ZDF-Fernsehfilmchef Reinhold Elschot. "Wir bedanken uns sehr bei den Produzenten Wiedemann & Berg und insbesondere bei der Produzentin Gabriela Sperl und bei Regisseur Alexander Dierbach, der diesen großen Dreiteiler so inszeniert hat, dass das deutsche Publikum und die internationale Fachwelt
gleichermaßen begeistert sind."

Einen Preis gab es derweil auch für Jonas Nay, der für seine Hauptrolle in der RTL-Serie "Deutschland 83" in der Kategorie "Outstanding Actor / Drama TV Series" ausgezeichnet wurde. Die Produktion von UFA Fiction war zusammen mit "Code Black", "Poldark", "River", "The Man in the high Castle" und "Trapped" auch als Beste Dramaserie nominiert, musste sich hier aber der BBC-Produktion "River" geschlagen geben. Im Comedy-Bereich gingen gleich zwei Preise an "Better Call Saul": Neben der Auszeichnung als Beste Serie gab es für Schauspieler Bob Odenkirk obendrein die Ehrung als Besten Schauspieler.

Die NDR/Arte-Koproduktion "Sonita" der Iranerin Rokhsareh Ghaem Maghami ist unterdessen am Donnerstagabend beim International URTI Grand Prix 2016 for Author's Documentary mit dem Grand Prix ausgezeichnet worden.  Seit mehr als einem halben Jahrhundert präsentiert das Festival de Télévision Monte-Carlo die besten Fernsehproduktionen aus der ganzen Welt und gehört damit zu den renommiertesten Festivals der Welt.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.