100 Code © Sky
Nervenkitzel zu später Stunde

ZDFneo holt Sky-Serie "100 Code" ins Free-TV

 

Die Sky-Serie "100 Code" schafft den Weg ins Free-TV und wird ab Anfang November bei ZDFneo ausgestrahlt. Der Sender zeigt die schwedisch-deutsche Koproduktion, hinter der Red Arrow steht, im Rahmen einer Sonderprogrammierung.

von Alexander Krei
23.09.2016 - 15:58 Uhr

ZDFneo stellt den November unter das Motto "Nervenkitzel im Herbst" und wird zwischen dem 5. und 26. November Krimis rund um Serienmorde ausstrahlen. Neben Spielfilmen wie "Der Knochenjäger", "Roter Drache" und "Blue Steel", die jeweils samstags im Viererpack laufen, nimmt der Sender mit "100 Code" auch noch eine neue Serie ins Programm. Die von der ProSiebenSat.1-Tochter Red Arrow für Sky produzierte Serie wird ihre Free-TV-Premiere am 8. November feiern. Zu sehen ist die Serie jeweils dienstags um 22:30 Uhr in Doppelfolgen.

Bei "100 Code" handelt es sich um eine internationale Koproduktion, die von Oscar-Gewinner, Drehbuchautor und Produzent Bobby Moresco ("L.A. Crash", "The Black Donnellys") verantwortet wird. Er ist auch als Showrunner dabei. In den Hauptrollen sind  Dominic Monaghan und Michael Nyqvist zu sehen. Der Fall, um den es in der Thrillerserie geht, erstreckt sich über die gesamte Staffel mit einer Länge von zwölf Folgen.

Und darum geht es: Nachdem über 12 Monate hinweg immer wieder junge, blonde, blauäugige Frauen tot in Blumenfeldern aufgefunden worden waren, wird der New Yorker Detective Tommy Conley als Unterstützung nach Stockholm geschickt. Dort trifft er auf den Mordermittler Mikael Eklund - der mit der amerikanischen Mentalität überhaupt nichts anfangen kann. Es gibt also eine klassische Odd-Couple-Situation, die beiden können einander nicht leiden. Dazu kommt noch, dass beide mit Altlasten aus der Vergangenheit zu kämpfen haben. Conley fühlt sich für den Tod seiner Freundin verantwortlich, Eklund versucht, ein besserer Vater zu werden, fällt aber immer wieder in alte Verhaltensmuster zurück. Und dann erweist sich auch die Mordserie als komplizierter als erhofft: Die beiden stoßen auf ein ganzes Netzwerk an Mördern, die von einer mysteriösen Person im Hintergrund Befehle zu erhalten scheinen.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.