24: Legacy © Fox
Erstmals ohne Jack Bauer

Sky 1 zeigt "24"-Neustart kurz nach der US-Premiere

 

Der Pay-TV-Sender Sky 1 wird im Februar mit der Ausstrahlung von "24: Legacy" beginnen und damit recht nahe an der US-Premiere bleiben. Und doch läuft die Serie in Deutschland später als in den meisten anderen Ländern.

von Alexander Krei
30.12.2016 - 12:48 Uhr

Wenn Fox Anfang Februar versucht, die Echtzeitserie "24" ohne Kiefer Sutherland alias Jack Bauer fortzuführen, dann wird die Actionserie auch in mehr als 160 anderen Ländern ihre Weltpremiere feiern - innerhalb von 24 Stunden will die Fox Networks Group die Produktion auf ihren internationalen Sendern ausstrahlen. Weil die Rechte an "24" hierzulande jedoch bei Sky liegen, ist der deutsche Fox-Ableger außen vor. Allerdings will auch der Pay-TV-Sender bei der Ausstrahlung Gas geben.

Gut eine Woche nach der US-Premiere soll "24: Legacy" - so der volle Titel der Serie - beim erst kürzlich gestarteten Entertainment-Sender Sky 1 an den Start gehen. Die Actionserie wird ab dem 13. Februar jeweils montags um 22:15 Uhr zu sehen sein. Darüber hinaus ist sie auch über Sky Go, Sky On Demand und Sky Ticket abrufbar. Christian Asanger, Vice President Entertainment Channels bei Sky Deutschland, erhofft sich von dem "24"-Neustart "Hochspannung nonstop mit vielen überraschenden Twists".

Geplant sind zunächst zwölf Folgen, in denen Corey Hawkins ("Straight Outta Compton", "Kong: Skull Island") den Army Ranger Sergeant Eric Carter spielt. Ebenfalls mit dabei ist Miranda Otto ("Homeland) als Offizierin der CTU und potenzielle First Lady. Ihr Ehemann und Präsidentschaftskandidat wird von Emmy-Gewinner Jimmy Smits ("NYPD Blue") gespielt. Dem Konzept bleiben die Macher der Serie treu: Sie inszenieren mit "24: Legacy" erneut eine nervenzerrende Terroristenhatz in Echtzeit.

Im Hintergrund konnte das Original-Team um Produzent Howard Gordon, Brian Grazer sowie Manny Coto, Evan Katz, Stephen Hopkins, Robert Cochran, Jon Cassar sowie Kiefer Sutherland selbst verpflichtet werden.

Teilen

Kommentare zum Artikel

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: