Tatort © SR/Manuela Meyer
2019 läuft die letzte Folge

Devid Striesow verlässt den Saarbrücker "Tatort"

 

Schauspieler Devid Striesow hat genug vom "Tatort". "Schweren Herzens" lasse er die Figur gehen, erklärte er. Die Zuschauer werden allerdings erst 2019 Abschied nehmen. Wie es danach mit dem Saarbrücker "Tatort" weitergeht, ist noch nicht klar.

von Alexander Krei
13.07.2017 - 17:28 Uhr

Seit mehr als vier Jahren ermittelt Devid Striesow für den Saarländischen Rundfunk im "Tatort", doch das Ende der Zusammenarbeit ist in Sicht. Wie der SR am Donnerstag mitteilte, wird der Schauspieler nur noch in zwei weiteren Filmen der erfolgreichen Krimireihe zu sehen sein. So ist für Neujahr 2018 die Ausstrahlung der Folge "Mord Ex Machina" geplant, 2019 folgt schließlich "Der Pakt" - die Zeit, einen Nachfolger zu suchen, drängt somit noch nicht.

Nach Angaben des SR war es Striesows Wunsch, die Zusammenarbeit zu beenden. Der Abschied geht damit ruhiger über die Bühne als bei dessen Vorgängern. Striesow wolle sich künftig intensiver neuen Herausforderungen und anderen Projekten widmen, hieß es. "Es war eine spannende Zeit mit dem Saarbrücker 'Tatort' und der Figur Jens Stellbrink, die eine starke Entwicklung erfahren hat", sagte Striesow. "Und die Zuschauer dürfen sich ja auch noch auf zwei spannende Fälle mit einem gereiften Hauptkommissar Stellbrink freuen, bevor ich diese Figur schweren Herzens gehen lasse."

SR-Programmdirektor Lutz Semmelrogge dankte Striesow und dem Ensemble und sagte: "Es sind viele spannende Krimis entstanden, die beim Publikum sehr gut ankamen. Für 2018 und 2019 haben wir noch zwei Folgen im Köcher, die sich derzeit in der Postproduktion befinden." Konkrete Pläne für die Zukunft des SR-"Tatorts" gebe es noch nicht. "Wir werden die Zeit bis 2020 nutzen, um in Ruhe an einem neuen inhaltlichen und personellen Konzept für einen künftigen 'Tatort' aus dem Saarland zu arbeiten."

Laut SR erreichte man mit den Stellbrink-"Tatorten", die von der Prosaar Medienproduktion hergestellt wurden, die besten Quoten seit 1993. Gleich vier der bislang sechs ausgestrahlten Folgen verzeichneten bundesweit mehr als neun Millionen Zuschauer.

Teilen

Kommentare zum Artikel

Assistenz der Geschäftsführung / Produktionskoordination (m/w) in München Redakteur (m/w) Bereich Fiction (RTL Television) in Köln Produktionspraktikant (m/w) in Köln Film- und Videoeditor / Cutter (m/w) - in Vollzeit in Leipzig Tontechniker (m/w) - in Vollzeit in Leipzig Praktikum Redaktion „Explosiv - Das Magazin“ ab Januar 2018 (infoNetwork) in Köln Produktionsassistenz Produktion "Ninja Warrior Germany" (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Assistenz Kostüm Produktion Scripted Entertainment (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Vertriebsassistent / Booker (m/w) in Köln Festangestellte EB-Kamera-Leute in Berlin Aufnahmeleiter (m/w) Produktion Doku-/Factual Entertainment (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Junior Producer (m/w) in Hamburg Cutter (m/w) auf Tagessatzbasis (CBC) in Berlin 1. Chefredakteur (m/w) für die Hauptredaktion Information in Leipzig Redakteurin / Redakteur in Berlin Volontariat in der Newsredaktion in Berlin Redakteur (m/w) in Berlin AVID-Videoeditoren / AVID-Cutter (w/m) in Berlin Grafiker / Motion-Designer (m/w) (CBC) in Köln Produktionsassistenz (CBC) in Köln MAZ-Redakteur (m/w) auf Tagessatzbasis (CBC) in Köln Sendeablaufplaner (m/w) in München Redakteur/in für den Bereich Programm in München Social Media / Digital Manager (m/w) in München TV-Redaktionsleiter/in in Hamburg Medienmanager (m/w) in Vollzeit in Rust Set-Assistenz (m/w) Produktion Scripted Entertainment (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Assistenz (m/w) Motiv-Aufnahmeleitung (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Reporter (w/m) für stern tv in Köln Lektor / Schlussredakteur (m/w) in Teilzeit in Berlin Festangestellte Cutter FCPX in Vollzeit (m/w) in Berlin Redaktionsvolontär (m/w) in Münster Junior Redakteur (m/w) in Berlin
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: