SWR Fernsehen © SWR
"Wie geht deutsch?"

SWR macht neues Comedyformat mit US-Komiker Doyle

 

Was macht Deutschland und die Deutschen eigentlich aus? Dieser Frage wollen US-Komiker John Doyle und fünf ausländische Reporter in einem neuen Comedyformat beim SWR auf den Grund gehen.

von Timo Niemeier
14.07.2017 - 11:25 Uhr

Der SWR hat vier Ausgaben eines neuen Comedyformats angekündigt, das auf den  Namen "Wie geht deutsch?" hört. Darin sollen der US-amerikanische Comedian John Doyle und fünf Reporter durch die Bundesrepublik reisen und herausfinden, was typisch deutsch ist. Doyle ist in den USA geboren worden und wuchs dort auch auf, schon seit einiger Zeit lebt er aber in Köln - er war auch schon in diversen deutschen Comedysendungen zu sehen. Die fünf Reporter heißen Eunsoon, Dalila, Firas, Sergio und Sanjay und haben ihre Wurzeln ebenfalls nicht in Deutschland. Sie kommen aus Südkorea, Kuba, Syrien, Mosambik und Indien.


Die Erkenntnisse der sechs Protagonisten gibt es am 31. August sowie am 7. September im Programm des SWR zu sehen. Der Sender zeigt ab 23:30 Uhr jeweils zwei Folgen des halbstündigen Comedyformats. Zur Sendung gehören Straßenumfragen und Reportage genauso wie Selbstversuche und "verdeckte Ermittlungen".

Und so erkunden Doyle und seine Reporter unter anderem das Schlagerland Deutschland und beschäftigen sich mit der korrekten Mülltrennung im Land. Hinzu kommen die Fragen, über welche Witze die Deutschen lachen können und wie gut sie selbst ihre eigenen Sprichwörter kennen. "Wie geht deutsch?" beruht auf dem britischen Original "An Immigrant's Guide to Britain".

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.