Bert Tischendorf, Letzte Spur Berlin © ZDF/Richard Hübner
Nach drei Staffeln

Für RTL-Serie: Tischendorf verlässt "Letzte Spur Berlin"

 

Seit 2015 steht Bert Tischendorf für "Letzte Spur Berlin" vor der Kamera. Nun hat der Schauspieler aber genug vom Krimi und verabschiedet sich von der ZDF-Serie. Stattdessen konzentriert er sich auf die neue RTL-Serie "Beck is back".

von Marcel Pohlig
23.07.2017 - 11:24 Uhr

Vor knapp zwei Wochen starteten die Dreharbeiten zur neuen RTL-Serie "Beck is back", die einst noch als "Plötzlich Anwalt" angekündigt wurde und im Frühjahr kommenden Jahres ausgestrahlt werden soll. Die Hauptrolle in der UFA-Produktion spielt Bert Tischendorf, der sich dafür von einer anderen Serie trennt. Gegenüber der "Bild am Sonntag" bestätigte der Schauspieler, dass er der ZDF-Serie "Letzte Spur Berlin" den Rücken zukehren werde und letztmalig Anfang kommenden Jahres zu sehen sein werde.

"Ich bin jetzt schon seit drei Staffeln dabei. Ich finde, es ist ein guter Zeitpunkt, um den Job als Kommissar an den Nagel zu hängen und Komödie statt Krimi zu machen", sagte Tischendorf der Boulevardzeitung. Tischendorf stieg zur vierten Staffel bei "Letzte Spur Berlin" ein und spielt seither Kriminaloberkommissar Mark Lohmann. Auch bei RTL schnupperte Tischendorf schon Serienluft und spielte vor einigen Jahren eine Hauptrolle in der Serie "Doc meets Dorf", die nach einer Staffel allerdings eingestellt wurde.

Seine neue RTL-Serie "Beck is back" erinnert ein wenig an den Sat.1-Erfolg "Danni Lowinski". Tischendorf spielt in der Produktion Hannes Beck, dessen Leben plötzlich auf den Kopf gestellt wird als seine Ehefrau, Staatsanwältin Kirsten (Annika Ernst), ihn mit ihrem von René Steinke gespielten Kollegen betrügt. Mit den Kindern im Gepäck zieht Hannes aus und muss zum ersten Mal in seinem Leben arbeiten geben. Sein Jura-Studium ist allerdings schon ewig her und von der Praxis hat er wenig Ahnung. Aus der Not heraus wird er Pflichtverteidiger und stellt seine 54-jährige Putzhilfe Yasmina (Andreja Schneider) als Rechtsanwaltsgehilfin ein. Die ist eine ehemalige Richterin aus Kroatien – und für Hannes Beck ein echter Glücksgriff. Seine Ex will ihm unterdessen auch die Kinder wegnehmen. Und gleich am ersten Tag läuft Beck seiner ehemaligen Kommilitonin Susanne wieder über den Weg ...

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.