Eurosport Player © Discovery
Technische Probleme beim Freitagsspiel

Bundesliga-Panne: Eurosport zahlt 10 Euro Entschädigung

 

Nach dem pannenreichen Bundesliga-Auftakt hat sich Eurosport dazu entschieden, jedem betroffenen Kunden zehn Euro zurückzuerstatten. Der Fehler, der zum Ausfall des Eurosport Players führte, ist allerdings noch nicht identifiziert worden.

von Alexander Krei
26.08.2017 - 16:46 Uhr

Die erste exklusive Bundesliga-Übertragung hat man sich bei Eurosport gewiss anders vorgestellt. Wer am Freitag das Spiel zwischen dem 1. FC Köln und dem Hamburger SV über den Eurosport Player sehen wollte, bekam bis weit in die zweite Halbzeit hinein diverse Fehlermeldungen angezeigt. Noch am Abend versprach Eurosport, sich eine Wiedergutmachung einfallen zu lassen. Inzwischen steht fest, dass der Sender allen betroffenen Abonnenten in den kommenden Tagen automatisch eine Gutschrift in Höhe von 10 Euro zurückerstatten wird.

Angesichts eines Jahrespreises von 30 Euro zeigt sich Eurosport somit also nicht gerade knauserig - weitere Negativ-Schlagzeilen will man sich ganz offensichtlich gerne ersparen, zu schwer wiegt der Image-Schaden nach dem Ausfall vom Freitagabend. Auch am Tag danach sitzt die Enttäuschung bei Eurosport tief. "Wir können den Unmut der Abonnenten, die von diesem Problem betroffen waren, sehr gut nachvollziehen und entschuldigen uns bei allen Betroffen für die Unannehmlichkeiten in aller Form", ließ der Sender verlauten. 

Worauf die Panne zurückzuführen ist, steht unterdessen noch immer nicht fest. "Wir wollen unseren Fans unsere Übertragen auf den Digitalplattformen stets im höchsten Standard präsentieren. Deshalb arbeiten wir gemeinsam mit unseren Technologie-Partnern aktuell mit Hochdruck daran, die Gründe zu identifizieren und sicherzustellen, dass so etwas nicht noch einmal passiert", erklärte ein Eurosport-Sprecher am Samstag gegenüber DWDL.de. "Wir werden alle Maßnahmen ergreifen, um unsere Abonnenten zukünftig mit einem erstklassigen Service von unserem Angebot zu überzeugen."

Betroffen waren übrigens nur die Zuschauer, die das Spiel über den Eurosport Player verfolgten. Über HD+ war die Bundesliga-Übertragung ebenso zu sehen wie über Amazon Channels, wo das Eurosport-Programm ebenfalls gegen Aufpreis verfügbar ist.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.