Thomas Bellut © Sascha Baumann
Produzententag des ZDF in Berlin

"Zukunftsfähigkeit des ZDF hängt von der Mediathek ab"

 

Das ZDF hatte am Mittwoch zum 3. Produzententag geladen. Dort stellte Intendant Thomas Bellut vor rund 280 Produzenten insbesondere die Bedeutung der Mediathek heraus, bei der die Produzentenallianz kürzlich stärkere Beschränkungen gefordert hatte.

von Uwe Mantel / Thomas Lückerath
31.08.2017 - 02:30 Uhr

In diesem Frühjahr präsentierte die Produzentenallianz einen Katalog mit zwölf Forderungen an die Politik. Unter anderem ging es dabei um stärkere Beschränkungen für die Mediatheken von ARD und ZDF. Während diese kostenlosen Angebote für Zuschauer ein Segen sind, sehen sich die Produzenten in ihren Geschäftsmodellen beeinträchtigt. "Je länger Programme unentgeltlich in der Mediathek angeboten werden, desto schwerer wird es, sie wirtschaftlich erfolgreich auszuwerten", heißt es seitens der Produzentenallianz. Geht es nach ihnen, dürften künftig auch co-produzierte Programme genauso wie bislang schon lizensierte Produktionen nicht mehr online angeboten werden.


ZDF-Intendant Thomas Bellut nutzte nun den Produzententag seines Senders in Berlin, bei dem er rund 280 Produzenten zu Gast hatte, um angesichts dessen nochmal zu betonen, für wie wichtig man eine wettbewerbsfähige Mediathek halte. "Die Zukunftsfähigkeit des ZDF hängt entscheidend von der Mediathek ab. Ein attraktives Onlineangebot folgt den Nutzerbedürfnissen und bietet den Produzenten neue Formen der Zusammenarbeit", so Bellut. Sie nutze so letztlich auch den TV-Produzenten. Das ZDF hatte sich mit den Produzenten bereits auf eine bessere Kompensation längerer Nutzungszeiten in der Mediathek geeinigt, man werde aber weiterhin mit den Produzentenverbänden Gespräche über die aktuelle Herausforderungen führen, darunter eben auch die Online-Rechte.


Unterdessen präsentierten der stellvertretende Programmdirektor Reinhold Elschot und Chefredakteur Peter Frey vor den Produzenten die strategische Programmausrichtung der ZDF-Familie. Vor allem legt man weiterhin Wert auf die Entwicklung neuer fiktionaler Primetime-Serien sowohl fürs ZDF als auch für ZDFneo. Bei Dokus und Reportagen stehe vor allem die Ansprache jüngerer Zuschauer im Mittelpunkt. Zusätzliche Aufträge werden für das neue Format "Plan B", die tägliche Reportage-Reihe "Re" bei ARTE sowie die Onlineangebote im Bereich Wissen und Kultur vergeben. Verstärkt werden soll die Entwicklung europäischer Koproduktionen aus Deutschalnd heraus. Im Kinder-Bereich liegt ein Schwerpunkt auf der Entwicklung von Formaten, die Kinder für Mathematik und naturwissenschaftliche Themen begeistern sollen.

Der Produzententag fand in diesem Jahr zum dritten Mal statt. Grundlage ist die Transparenzvereinbarung zwischen dem ZDF und der Produzentenallianz. Interessierte Produzentinnen und Produzenten konnten sich im Vorfeld über das ZDF-Unternehmensportal anmelden, die Teilnahme war wegen der großen Nachfrage auf eine Person je Produktionsgesellschaft begrenzt worden. Nach ZDF-Angaben habe die Warteliste trotzdem einen neuen Höchststand erreicht. Zur Party am Abend stießen dann noch zahlreiche Sendergesichter bzw. Prominente dazu.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Junior Producer (m/w/d) in Berlin Buchhalter (m/w/d) in Teil- oder Vollzeit in Köln 1. Aufnahmeleitung (m/w/d) in Köln Fiction Editoren (w/m/d) für fiktionales Serienprojekt (Soap) in Köln TV-Volontär(in) in Schwelm bei Wuppertal Drehende Redakteure (m/w/d) in München Erster Aufnahmeleiter (m/w) für laufende tägliche Formate in Ismaning bei München Chefs vom Dienst (m/w/d) in Ismaning bei München Redakteure für Dreh & Schnitt (m/w/d) in Ismaning bei München Produktionsassistenz / Aufnahmeleitung (m/w/d) in München Produktionsassistenz (w/m/d) in Hamburg Producer/ Redaktionsleitung (m/w/d) in München (Junior-) Redakteur Factual-Casting (m/w/d) in München Junior Redakteur (m/w/d) in Berlin Casting-Redakteur (m/w/d) Factual Entertainment (NORDDEICH TV) in Köln Sales Manager (w/m/d) TV Distribution - Asia & Africa in München Producer (m/w/d) im fiktionalen Bereich in Berlin Junior-Producer (m/w/d) im fiktionalen Bereich in Berlin Festangestellte EB-Kamera-Leute in Berlin Schnittrealisator/in (Redakteur/in) in Hamburg Redaktionsvolontäre (m/w/d) in Leipzig Technischer Assistent (m/w/d) für Technik-Abteilung in Ismaning bei München Bildtechniker (m/w/d) in Teilzeit in Köln Tontechniker (m/w/d) mit Schwerpunkt Außenübertragung in Köln Schnittredakteure (m/w/d) für "Das perfekte Dinner" in Köln Redakteure (m/w/d) für ein neues Sozialexperiment in Köln Redakteure (m/w/d) für "Armes Deutschland" in Köln Realisatoren (m/w/d) für "Armes Deutschland" in Köln Volontäre (m/w/d) in Köln Redakteur (m/w) in Berlin Volontariat in der Newsredaktion in Berlin Redakteure für Dreh und Schnitt (m/w/d) in München
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.