Funke Mediengruppe © Funke Mediengruppe
"#screenshot"

Youtuber als Redakteure: Funke startet neues Magazin

 

Die Funke Mediengruppe hat ein neues Projekt für eine junge Zielgruppe in den Startlöchern: Youtube-Stars sollen ein Jugendmagazin schreiben. Die erste Ausgabe von "#screenshot" hat eine Auflage von 100.000 Stück.

von Timo Niemeier
14.09.2017 - 14:57 Uhr

Erst vor wenigen Tagen hat die Funke Mediengruppe mit "FunkyGames" ein News-Portal für Gamer gestartet (DWDL.de berichtete). Und das Unternehmen setzt weiter auf die jungen Zielgruppen: Unter dem Titel "#screenshot" hat der Konzern nun ein Jugendmagazin in den Handel gebracht, bei dem überwiegend Youtuber als Redakteure geschrieben haben. Das bundesweite Heft ist ab sofort erhältlich, umfasst 86 Seiten und kostet 3,50 Euro. Die Auflage beträgt zum Start 100.000 Stück.

"Wir bauen unsere Angebote für die junge Zielgruppe damit weiter aus und erweitern unser Zielgruppenangebot ganz bewusst um ein gedrucktes Magazin für eine digitale Zielgruppe", sagt Matthias Körner, Verlagsgeschäftsführer Funke Medien NRW. "Wir sind überzeugt: Der Satz ‚Die Jugendlichen lesen doch ohnehin nur noch auf ihren Smartphones‘ stimmt so nicht. Junge Zielgruppen lesen sehr wohl Print – wenn sie ein exklusives Angebot in ansprechender Umsetzung finden, das sie aus dem Netz noch nicht kennen." Man schaffe mit dem Magazin ein Angebot für 12- bis 17-Jährige, "die wir mit unseren klassischen Medien kaum erreichen, und erschließen damit einen äußerst interessanten Markt."

Im Heft gibt es unter anderem Stücke von den Youtubern Emrah, ChrisTezz, AlexV, Jokah und Marc-René Lochmann (BradeTV). Inhaltlich geht es um persönliche Stories, es gibt aber auch Beziehungsratgeber, Freizeit- und Reisetipps und Info-Stücke zur Bundestagswahl von MrWissen2go - der hatte zuletzt auch in den Youtuber-Interviews von Studio71 mitgewirkt.

Teilen

Kommentare zum Artikel

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: