Die Geissens © RTL II
Zu viele Totenköpfe und Kreuze

Medienhüter beanstanden Schleichwerbung bei den Geissens

 

RTL II hat Ärger mit den Medienhütern. Diese haben eine zu Jahresbeginn ausgestrahlte Sendung mit den Geissens als Schleichwerbung beanstandet. Darüber hinaus störten sich die Aufseher auch an Sendungen von Sat.1 und Sport1.

von Alexander Krei
15.11.2017 - 15:13 Uhr

Die Kommission für Zulassung und Aufsicht der Medienanstalten (ZAK) hat in ihrer jüngsten Sitzung über Werbeverstöße entschieden und dabei die zu Jahresbeginn bei RTL II ausgestrahlte Sendung "Die Geissens auf Curacao" aufgrund von Schleichwerbung beanstandet. Während der gesamten Sendezeit sei die Marke "Roberto Geissini" omnipräsent gewesen, erklärten die Medienhüter mit Blick auf "auffällige Motive wie Totenköpfe oder Kreuze sowie großzügige Schriftzüge" auf Shirts, Caps und Einrichtungsgegenständen.

Die ZAK wertete dies als Schleichwerbung, da die Produkte der Marke in einer Intensität dargestellt worden seien, "die deutlich über das programmlich-dramaturgische Maß hinausging". Entscheidend sei zudem die ausschließliche Visualisierung dieser einen Marke. Nicht zuletzt deswegen habe bei RTL II eine Werbeabsicht angenommen werden müssen. Gegen den Sender sprach die Kommission ebenso wie gegen Sport1 und Sat.1 eine Beanstandung aus.

Sat.1 hat unterdessen gegen Kennzeichnungspflichten bei der Ausstrahlung der Dauerwerbesendung "weg.de Reiseclub" verstoßen. Die im Sommer ausgestrahlte Sendung sei zwar als "Werbesendung" gekennzeichnet gewesen, allerdings fehlten die gesetzlich vorgeschriebene Ankündigung sowie ein eindeutiger Werbetrenner. Wegen Vermischung von redaktionellem Inhalt und Werbung sowie unzureichender Kennzeichnung beanstandete die ZAP zudem die Ausstrahlung eines als Teleshopping gekennzeichneten Erotikfilms bei Sport1. Kritisiert wird die Integration von werblichen Einblendungen für kostenpflichtige Chat-Angebote. Diese machten aus einem Spielfilm noch kein Teleshoppingfenster, hieß es.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.