Jeffrey Tambor © Amazon.de GmbH
Nun muss Amazon entscheiden

"Transparent": Tambor will offenbar doch nicht aussteigen

 

Nachdem gegen "Transparent"-Hauptdarsteller Jeffrey Tambor Vorwürfe der sexuellen Belästigung öffentlich wurden, sah es zunächst so aus, als würde er der Serie den Rücken kehren. Nun sagt Tambor, er plane keinen Ausstieg.

von Timo Niemeier
07.12.2017 - 14:22 Uhr

Jeffrey Tambor will nun offenbar doch nicht aus der Amazon-Serie "Transparent" aussteigen und stattdessen weiterhin die Maura Pfefferman verkörpern. Mitte November sah es noch so aus, als würde er die Serie verlassen. Damals erklärten zwei Frauen, sie seien von dem Schauspieler sexuell belästigt worden. Daraufhin sagte er, dass er nicht wisse, wie er angesichts der "politisierten Atmosphäre" zurück ans Set der Serie kehren solle (DWDL.de berichtete). Die Vorwürfe wies es stets zurück.

Nun stellt Tambor über seinen Sprecher in der "New York Times" klar, dass er keinen Ausstieg plane. Dass es für ihn schwer vorstellbar sei, ans Set zurückzukehren, sei nicht als angekündigter Abschied zu verstehen gewesen. Die Zukunft von Tambor und "Transparent" ist damit unklar: Nun muss wohl Amazon entscheiden, wie es mit seiner Prestige-Serie weiter verfahren will.

Tambor wurde für seine Rolle der Maura Pfefferman in den Jahren 2015 und 2016 mit einem Emmy ausgezeichnet, außerdem erhielt er einen Golden Globe. Vier Staffeln mit insgesamt 40 Folgen hat Amazon bereits veröffentlicht - eine fünfte Staffel war eigentlich schon angekündigt. Die Dreharbeiten sollten allerdings erst im kommenden Jahr starten. Ob es dazu nach den Vorwürfen gegen Tambor aber wirklich kommen wird, steht noch in den Sternen.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.