Dark © Stefan Erhard/Netflix
Rasche Fortsetzung

Deutsche Netflix-Serie "Dark" bekommt zweite Staffel

 

Nur wenige Wochen nach dem Start sind die Verantwortlichen bei Netflix offensichtlich zufrieden mit den Abrufzahlen von "Dark". Der Streamingdienst hat jetzt bei Wiedemann & Berg eine zweite Staffel seiner ersten deutschen Serie in Auftrag gegeben.

von Alexander Krei
20.12.2017 - 15:48 Uhr

Gerade mal 13 Sekunden dauert der Teaser, in dem Netflix am Nachmittag die Produktion einer zweiten Staffel von "Dark" in Aussicht stellt. Die erste deutsche Serie des Streamingdienstes wird damit fortgesetzt, was auch ein Erfolg für die Produktionsfirma Wiedemann & Berg ist, die hinter dem Mystery-Projekt steht. Wie viele Zuschauer "Dark" bislang gesehen haben, ist nicht bekannt - wie immer schweigt Netflix zu den Abrufzahlen. Es ist allerdings die Rede davon, dass "Dark" schon jetzt eine der am meisten gesehenen nicht-englischsprachigen Serien auf Netflix ist.

Doch die Verantwortlichen scheinen so zufrieden sein, dass es schon jetzt - weniger als drei Wochen nach der Veröffentlichung - grünes Licht für die Fortsetzung gab. Bei "Dark" dreht sich die Geschichte der ersten Staffel um vier Familien in einer typischen deutschen Kleinstadt. Als zwei Kinder auf mysteriöse Weise verschwinden, wird die vermeintlich heile Welt dieser Familien aus den Fugen gerissen. Die Ermittlungen, die daraufhin aufgenommen werden, führen bis ins Jahr 1986 zurück.

Bei den Kritikern kam "Dark" überwiegend gut an - so gab es in der US-Presse großes Lob für die deutsche Produktion. "Als ich zum ersten Mal von 'Dark' gehört habe, wurde mir schnell klar, dass es so eine Serie weder in Deutschland noch in anderen Ländern je zuvor gegeben hat", so Kelly Luegenbiehl, Vice President International Originals bei Netflix. "Wir sind begeistert, dass sich die Zuschauer weltweit von der mysteriösen Welt Windens haben faszinieren lassen. Ein eindeutiges Zeichen dafür, dass außergewöhnliche Geschichten keine geografischen Grenzen kennen.“

Wie der Streamigdienst bestätigte, sollen Baran bo Odar und Jantje Friese wie schon bei der ersten Staffel als Showrunner fungieren. "Wir sind überwältigt von den weltweiten Reaktionen auf 'Dark'", sagten die beiden am Mittwoch. "Darüber hinaus freuen wir uns riesig, dass sich die Zuschauer von den Geheimnissen unserer Protagonisten fesseln lassen und Spaß daran haben, die verstrickten Rätsel zu verfolgen. Daher ist es ein wahrer Traum für uns als Showrunner, dass wir unsere Reise fortsetzen dürfen."

Auch Produzent Quirin Berg zeigte sich zufrieden. "Dass 'Dark' nun in Deutschland und weltweit eine so herausragende Resonanz erfährt, macht uns sehr glücklich und wir freuen uns besonders über die rasche Entscheidung von Netflix, in eine zweite Staffel zu gehen", sagte er zur Verlängerung. Im Frühjahr hatte bereits Amazon die von Matthias Schweighöfer produzierte Serie "You are wanted" um eine zweite Staffel verlängert. Diese wird, wie auch die erste Staffel, produziert von Pantaleon Films, Warner Bros. Entertainment und Warner Bros. International Television Production Deutschland.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.