Marseille © Screenshot Netflix
Nach zwei Jahren Wartezeit

Netflix: "Marseille" geht im Februar in die zweite Runde

 

Nachdem die erste Staffel der französischen Netflix-Produktion "Marseille" bereits im Mai 2016 online ging, wurde es trotz Fortsetzungs-Bestätigung lange still um das politische Drama. Nun hat der Streamingdienst den Termin der Fortsetzung verraten.

von Kevin Hennings
05.01.2018 - 16:20 Uhr

Nachdem Netflix und "House of Cards" vor wenigen Wochen bekanntgegeben haben, dass Kevin Spacey die Serie verlassen und die sechste Staffel die letzte sein wird, bekommen Fans von politischen Intrigen nun wieder gute Nachrichten: Die zweite Staffel des französischen Dramas "Marseille" startet am Freitag, den 23. Februar. In der ersten Staffel wurde die Geschichte rund um den von Gérard Depardieu verkörperten Robert Taro eingeführt, der seit über 20 Jahren Bürgermeister der Stadt Marseille ist und langsam aber sicher von seinem Stellvertreter Lucas Barrés (Benoît Magimel) hintergangen wird. 

In der ersten der acht neuen Folgen geht es direkt ins Krankenhaus, in das Robert Taro eingeliefert wurde, weil er einen schweren Herzinfarkt erlitten hatte. Journalisten belagern die Intensivstation, währen der Stichtag für die anstehenden Wahlen immer näher kommen. Lucas Barres möchte diese Gelegenheit nutzen und schnellstmöglich an die Macht kommen. Ihm fehlen jedoch weiterhin neun Stimmen, um der neue Bürgermeister Marseilles zu werden. Doch während er mit den verschiedenen politischen Parteien zu handeln beginnt, braut sich im Hintergrund die extreme rechte Gewalt zusammen. 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.