Elton und Linda Zervakis © NDR/Peter Schaffrath/Thorsten Jander
ESC-Vorentscheid

Elton und Zervakis lösen Barbara Schöneberger ab

 

Barbara Schöneberger wird in diesem Jahr nicht die Moderation des ESC-Vorentscheids übernehmen. Stattdessen setzt die ARD vor der Kamera auf ein ungewöhnliches Duo: Elton führt zusammen mit "Tagesschau"-Sprecherin Linda Zervakis durch die Show.

von Alexander Krei
08.01.2018 - 14:04 Uhr

Der NDR schraubt nicht nur am Konzept des deutschen Vorentscheids für den Eurovision Song Contest, sondern geht auch personell neue Wege. In diesem Jahr werden Linda Zervakis und Elton gemeinsam durch die Sendung führen, die am Donnerstag, den 22. Februar um 20:15 Uhr live aus Berlin im Ersten übertragen wird. Das Duo löst Barbara Schöneberger ab, die die Show vier Mal in Folge präsentiert hatte.

Zumindest Elton hat in der Vergangenheit bereits ESC-Erfahrungen sammeln können. So war er 2010 bei Lenas Sieg in Oslo dabei und stellte dem Publikum damals in "TV Total“ aus der norwegischen Hauptstadt Land und Leute vor. Sechs Jahre zuvor hatte er mit Stefan Raab Max Mutzke zum ESC nach Istanbul begleitet. "Tagesschau"-Sprecherin Linda Zervakis startete ihre Karriere einst beim jungen NDR-Radioprogramm N-Joy und gilt daher als musikaffin.

"Nicht nur durch meine ESC-Erfahrung mit Max Mutzke in Istanbul und Lena in Oslo und Düsseldorf bin ich gut auf die Moderation des Vorentscheids vorbereitet. Auch als Fußballfan bin ich Experte, wenn es darum geht, für Punkte zu singen", so Elton über seinen Job bei "Unser Lied für Lissabon". Und Zervakis sagt: "Ich freue mich, an dem Abend endlich mal eine Entscheidung aus Berlin verkünden zu können."

Die Teilnehmer des ESC-Vorentscheids 2018

Das Finale des Eurovision Song Contests wird übrigens am Samstag, den 12. Mai stattfinden. Zur Einstimmung gibt es im Ersten wieder den Countdown von der Reeperbahn zu sehen, der in den vergangenen Jahren ebenso wie der Vorentscheid von Barbara Schöneberger präsentiert wurde. Zur Moderation der Countdown-Show hat sich der NDR bislang noch nicht geäußert.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.