Amazon Prime Video © Amazon
Auch "Conan" wird wiederbelebt

Amazon plant Westernserie mit Arnold Schwarzenegger

 

Amazon entwickelt derzeit die neue Westernserie "Outrider", in der Arnold Schwarzenegger die Hauptrolle übernehmen soll. Auch seinen einstigen Film "Conan der Barbar" will Amazon zur Serie machen, allerdings ohne Schwarzenegger.

von Uwe Mantel
07.02.2018 - 12:20 Uhr

Arnold Schwarzenegger steht vor der Übernahme seiner ersten Serien-Hauptrolle: Wie "Deadline" berichtet, soll er für Amazon die geplante Westernserie "Outrider" nicht nur produzieren, sondern auch vor der Kamera stehen. "Outrider" soll im Indianer-Gebiet in Oklahoma im späten 19. Jahrhundert spielen. Im Mittelpunkt steht ein Sheriff, der von einem berüchtigten Richter beauftragt wird, einen legen Gangster in der Wildnis zu fangen.

Dazu muss er mit einem skrupellosen Federal Marshal zusammenarbeiten - letzterer dargestellt von Schwarzenegger - und sicherstellen, dass der Gerechtigkeit auch wirklich Genüge getan wird. Im Lauf der Staffel werden aus manchen Feinden Freunde, eine Reihe überraschender Ereignisse verwischt auch die Linie zwischen den Guten und den Bösen. Neben Schwarzenegger wird Mace Neufeld, der für Amazon auch die neue Serie "Tom Clancy's Jack Ryan" umsetzt, als Produzent an der Serie arbeiten, die derzeit noch entwickelt wird. Als Autoren stehen Trey Callaway und Mark Montgomery hinter dem Projekt.

"Outrider" ist aber nicht das einzige neue Amazon-Projekt, bei dem einem der ehemalige "Terminator" und Gouverneur von Kalifornien in den Sinn kommt. Wie "Deadline" ebenfalls berichtet, wird derzeit eine Serien-Adaption von "Conan der Barbar" entwickelt. In der filmischen Umsetzung der Vorlage von Robert E. Howard hatte Anfang der 80er Arnold Schwarzenegger die Hauptrolle übernommen, mit dem jetzigen Projekt hat er aber nichts zu tun.

Hinter "Conan" stecken "Colony"-Mitschöpfer Ryan Condal, "Game of Thrones"-Regisseur Miguel Sapochnik sowie Warren Littlefield, der bei "Fargo" und "The Handmaid's Tale" als Executive Producer wirkte - kein schlechtes Aufgebot also. In der Serie soll die Geschichte von "Conan" nah an ihrem literarischen Ursprung erzählt werden. Conan, der aus seiner Stammesheimat vertrieben wird, muss sich in der für ihn mysteriösen und tückischen Welt der Zivilisation zurecht finden, die ihn als geistlosen Wilden zurückweist.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.