Liar © MG RTL D / SquareOne Entertainment
Online first

TV Now zeigt "Liar" noch vor der Vox-Ausstrahlung

 

Die britische Serie "Liar", die vor dem Hintergrund der "Me too"-Debatte hoch-aktuell ist, startet im März bei Vox. Ihre Deutschlandpremiere feiert sie allerdings bereits schon in wenigen Tagen - und zwar beim RTL-Streamingangebot TV Now.

von Alexander Krei
15.02.2018 - 12:55 Uhr

Vox hat einen Ausstrahlungstermin für "Liar" gefunden: Die sechsteilige Produktion, der bei ITV der erfolgreichste Start einer Dramaserie des vergangenen Jahres gelang, ist ab dem 14. März jeweils mittwochs um 21:15 Uhr in Doppelfolgen zu sehen. Vox zeigt den Neustart mit Golden Globe-Gewinnerin Joanne Froggatt ("Downton Abbey") damit im Anschluss an "Gone". Wer nicht so lange warten möchte, kann mit der Serie aber bereits in wenigen Tagen beginnen, denn ihre Deutschlandpremiere feiert "Liar" am 21. Februar beim Streamingangebot TV Now.

"Mit 'Liar' geben wir Serienfans die Chance, eine spannende Serie vor TV-Ausstrahlung vollständig bei TV Now durchzuschauen", sagte Robert Dube, Leiter Commercial Management Video-on-Demand, RTL interactive. "Dadurch machen wir gemeinsam mit Vox noch vor dem Start unsers neuen Senders Now US im Frühjahr einen weiteren Schritt beim Ausbau unseres Streamingangebotes mit attraktiven Inhalten."

Die Serie, die von den Brüdern Harry und Jack Williams ("The Missing") geschaffen wurde, ist hochaktuell - insbesondere vor dem Hintergrund der anhaltenden "Me too"-Diskussion. Im Mittelpunkt steht die engagierte Lehrerin Laura Nielson (Joanne Froggatt), die das Ende einer langjährigen Beziehung verarbeitet. Von Dates will sie daher nichts wissen, bis sie auf den Chirurgen Andrew Earlham (Ioan Gruffudd) trifft. Sein Sohn geht auf ihre Schule und Laura lässt sich auf einen Abend mit dem attraktiven Arzt ein. Doch nach einer Nacht, die für beide vielversprechend beginnt, steht am Morgen der Vorwurf der Vergewaltigung im Raum.

Hauke Bartel, Head of Fiction bei Vox: "In der hochkarätigen britischen Serie geht es um einen Vergewaltigungsvorwurf - ein Thema, das im Zuge der 'Me too'-Debatte gerade sehr aktuell ist. Um der veränderten Mediennutzung vor allem bei internationalen Serien Rechnung zu tragen und noch mehr Flexibilität beim Konsum unserer ausgewählten Programm zu bieten, haben unsere onlineaffinen VOX-Zuschauer im Rahmen der exklusiven Preview bei TV Now nun erstmals auch schon vor der linearen Ausstrahlung die Möglichkeit, die komplette Serie zu streamen."

Teilen

Kommentare zum Artikel

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: