Foto: ZDF © ZDF

Fußball-Legende Pelé verstärkt ZDF-Team bei WM 2006

 

Der brasilianische Fußballstar Pelé wird in das WM-Expertenteam des ZDF nachrücken. Der Weltfußballer wird dem ZDF bei der Fußball-WM exklusiv für fünf bis sechs Auftritte zur Verfügung stehen

von Henrik Wittmann
05.04.2006 - 16:49 Uhr

Foto: ZDFMit Franz Beckenbauer, Jürgen Klopp und Urs Meier ist das ZDF in punkto Experten eigentlich für die Fußball-WM 2006 schon gut gerüstet. Wie das ZDF heute jedoch stolz mitteilte, wird Pelé – der wohl beste Fußballer aller Zeiten – in das Expertenteam nachrücken.
 
Der Weltstar aus Brasilien steht dem ZDF als Special Guest für fünf bis sechs Auftritte in der Berliner ZDF-Arena exklusiv zur Verfügung. Der 65-Jährige wurde kürzlich von der FIFA zum Weltfußballer des vergangenen Jahrhunderts gewählt.

Insgesamt wird das ZDF an zwölf Sendetagen 80 Stunden live von der Fußball-WM berichten. ZDF-Chefredakteur Nikolaus Brender sagte bei der ARD/ZDF-Pressekonferenz zur FIFA WM am 5. April 2006 in Hamburg: "Zwei Jahre hat sich das ZDF auf die WM vorbereitet. Für alle Eventualitäten sind wir gerüstet: für Sicherheitsfragen ebenso wie für Meisterfeiern auf dem Frankfurter Römer. Die Welt zu Gast im Zweiten – wir alle freuen uns auf die sportliche Herausforderung."

Logo: FIFAZDF-Sportchef Dieter Gruschwitz ergänzte: "Bei uns stehen der Sport und die Sportler im Mittelpunkt. Das bedeutet: klare journalistische Ausrichtung, kritische Distanz und dennoch emotionale Nähe zum Ereignis, überzeugen durch Fachkompetenz und Ausgewogenheit."

Die Spiele kommentieren die ZDF-Live-Reporter Béla Réthy, Thomas Wark und Wolf-Dieter Poschmann, Moderator im Quartier der deutschen Nationalmannschaft ist Michael Steinbrecher.

Das ZDF wird zusammen mit der ARD 48 von insgesamt 64 Spielen der WM übertragen. Die beiden Sender präsentieren alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft, alle Viertelfinal- sowie die beiden Halbfinal- und die Finalbegegnungen.

Von den Achtelfinal-Spielen zeigen ARD und ZDF mindestens sechs und insgesamt 34 Vorrundenspiele. Sollte die deutsche Mannschaft im Achtelfinale am Sonntag, 25. Juni 2006, antreten, würde das ZDF auch diese Partie als 25. Live-Spiel übertragen. Die Rechte für alle anderen WM-Sonntagsspiele liegen bei RTL.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.