WERBUNG

ProSiebenSat.1 © ProSiebenSat.1/Kalle Singer
In wenigen Monaten geht es los

Auch ProSiebenSat.1 springt auf den UHD-Zug auf

 

Immer mehr Sender entdecken den UHD-Bereich für sich: Nachdem RTL gerade erst einen eigenen UHD-Sender gestartet hat, hat nun auch ProSiebenSat.1 die Ausstrahlung einiger Formate in vierfacher HD-Auflösung in Aussicht gestellt. Im Spätsommer geht’s los.

von Timo Niemeier
15.05.2018 - 11:01 Uhr

ProSiebenSat.1 investiert künftig auch in den Bereich UHD und will ab dem Spätsommer erste Formate in dem neuen, hochauflösenden Format ausstrahlen. Zum Start werde man erste Folgen von "Galileo Spezial" und "Rosins Restaurants" in UHD mit HDR produzieren und zeigen, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. In den Monaten danach sollen weitere Eigenproduktionen der Sendergruppe folgen.

Die UHD-Sendungen sind, parallel zur SD- und HD-Ausstrahlung, auch über den Astra-Satelliten auf dem Sender UHD1 von HD+ zu empfangen. Außerdem können die Inhalte über die digitalen Angebote von ProSiebenSat.1, wie etwa die Streaming-Angebote der Sender und über das Red-Button-Angebot, abgerufen werden. Das Thema UHD scheint in diesem Jahr kräftig an Fahrt zu gewinnen: RTL startete erst vor wenigen Wochen mit RTL UHD einen eigenen UHD-Kanal.

Nicole Agudo Berbel, Chief Distribution Officer & EVP Digital Publishing bei ProSiebenSat.1, sagt: "Mit der Ausstrahlung dreier Reportagen von ‘Abenteuer Leben’ in UHD via HbbTV im vergangenen Jahr haben wir unsere Innovationsführerschaft im Digitalbereich unter Beweis gestellt. Nun erweitern wir die Verbreitung von UHD auch auf weitere lineare Verbreitungswege. Die höhere Auflösung von UHD, der höhere Kontrastumfang von HDR und das erweiterte Farbspektrum kommen insbesondere bei Dokumentations- und Reportage-Formaten voll zur Geltung. Wir sind uns sicher, dass das unsere Zuschauer begeistern wird."

Auch Tele 5 hat übrigens angekündigt, in UHD-Inhalte zu investieren. So zeigt man via UHD1 demnächst immer "Skandal - Vorklappe mit Oskar Roehler" in ultra-hochauflösender Qualität. Das ist ein Begleit-Format der neuen Reihe "Skandal - Filme, die Geschichte schrieben", die Tele 5 seit wenigen Wochen zeigt. Die Vorklappe soll immer drei Tage vor dem eigentlichen Film ein Vorgespräch zwischen dem Journalisten Michael Blessing und dem Drehbuchautor und Regisseur Oskar Roehler bieten.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.