Sportjournalist Hajo Seppelt © WDR/Herby Sachs
"Hört sich nicht wirklich einladend an"

Hajo Seppelt lässt Reise nach Russland noch offen

 

Die Kritik am zunächst vergeigerten Visum zeigte Wirkung: Hajo Seppelt darf nun bekanntlich doch nach Russland einreisen, um über die Fußball-WM zu berichten. Ob er das allerdings tatsächlich tun wird, ließ der ARD-Journalist zunächst offen.

von Alexander Krei
16.05.2018 - 08:53 Uhr

Ein Visum für die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland hat Hajo Seppelt zwar nun doch bekommen, aber ob er tatsächlich einreisen wird, ließ der ARD-Sportjournalist zunächst offen "Ich werde gemeinsam mit meinem Sender genau prüfen, ob ich am Ende zur WM fahre", sagte Seppelt dem "Spiegel". "Die angekündigte Vorladung vor eine Art Untersuchungsgericht jedenfalls hört sich nicht wirklich verlockend an."

Laut Seppelt habe ihm die russische Botschaft am Telefon mitgeteilt, dass das Visum nur wegen der geltenden Regularien der FIFA ausgestellt wird. Zuvor war sein Journalisten-Visum für ungültig erklärt worden, was reichlich Kritik nach sich zog. Die ARD sprach von einem "beispiellosen Eingriff in die Pressefreiheit", kurz darauf schaltete sich auch die Bundesregierung in den Fall ein.

Obwohl Seppelt nun also nach Russland einreisen darf, gilt er nach Angaben der Botschaft weiterhin als "unerwünschte Person". Der Journalist hatte in der Vergangenheit immer über über russisches Staats-Doping berichtet und sollte dieses Thema für die ARD auch im Umfeld der Fußball-Weltmeisterschaft beleuchten.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche präsentiert von AXN zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.