Das Strafgericht © RTL
Im Namen des Zuschauers

RTLplus dehnt Gerichtsshows bis 20:15 Uhr aus

 

Ab Ende des Monats ändert RTLplus den Ablauf seines Tagesprogramms und verlängert die erfolgreiche Gerichtsshow-Schiene bis zum Beginn der Primetime. Einzig am Nachmittag wird dem Genre eine knapp zweistündige Pause gegönnt.

von Alexander Krei
18.07.2018 - 17:36 Uhr

Weil die Vorabend-Quoten weiterhin nicht zufriedenstellend sind, schraubt RTLplus mal wieder an seinem Programm und hat sich jetzt dazu durchgerungen, die Gerichtsshow-Schiene bis 20:15 Uhr auszudehen. Eine Programmänderung sieht vor, dass künftig montags bis freitags ab 17:45 Uhr drei Wiederholungen von "Das Strafgericht" zu sehen sind. Los geht es am 30. Juni.

Die bislang um 19:20 Uhr ausgestrahlte Makler-Doku "mieten, kaufen, wohnen" wird im Zuge dessen allerdings nicht aus dem Programm genommen, sondern ist fortan schon um 16:00 Uhr zu sehen - und zwar mit gleich zwei Folgen am Stück. Das Gerichtsshow-Programm wird somit also um knapp zwei Stunden unterbrochen. Für "Staatsanwalt Posch ermittelt" ist dagegen kein Platz mehr, Wiederholungen der Scripted Reality finden sich nun nur noch in den frühen Morgenstunden.

Um die einst mit großen Ambitionen gestarteten Gameshow-Neuauflagen bleibt es auch weiterhin still. Aktuell strahlt RTLplus ausschließlich Wiederholungen aus - wer diese sehen möchte, muss mittlerweile aber bis nach Mitternacht wach bleiben.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.